Kinder- und Jugendarbeit / Freiwilliges Engagement

„Jugend rockt den Prenzlauer Berg“ – Workshops und Bandcoachings für Jugendliche

Bühne mit Klavier, Violine und Schlagzeug
Bild: Dolo Iglesias   Lizenz: CC0 / Public Domain Arbeiten Dritter

Junge Musikbegeisterte aus Berlin können sich im Rahmen des Projekts „Jugend rockt den Prenzlauer Berg“ z.B. als Projektmanager, Veranstaltungstechnikerin, Sänger, Musikerin oder Moderator bei der Organisation eines Musikfestivals engagieren. Ab Januar 2019 finden für die Teilnehmenden berufsbildende Workshops und Bandcoachings statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Das Projekt „Jugend rockt den Prenzlauer Berg“, gefördert von der Stiftung für Jugend und Familie des Landes Berlin, sucht teilnehmende junge Menschen, die Interesse daran haben, ab Januar 2019 an berufsbildenden Workshops und Bandcoachings teilzunehmen. Zielgruppe sind insbesondere junge Menschen, die sich für Musik begeistern und bislang nur begrenzten Zugang zu einer tieferen Auseinandersetzung mit der künstlerischen und beruflich professionellen Welt eines Musikers oder Musikveranstalters haben. Die Musikbranche bietet neben der musikalischen Karriere vielfältige Möglichkeiten des Berufseinstiegs. Die Teilnahme ist kostenlos.

Kindern und Jugendlichen den Zugang zur Musik ermöglichen

Die Teilnehmenden können sich selbst einbringen und bekommen direkten Einblick in die Arbeit eines Musikveranstalters und sind hautnah dabei – ob als Projektmanager/-in, Veranstaltungstechniker/-in, Sänger/-in bzw. Musiker/-in, Moderator/-in. Vor allem lernen und erleben sie das Arbeiten im Team und das Musizieren in der Gemeinschaft. Wir möchten jedem Kind und Jugendlichen den Zugang zur Musik ermöglichen und freuen uns, dass wir mit diesem Projekt unserem Ziel einen Schritt näher kommen.

Was bietet das Projekt?

  • Mittels der vier Workshops (Projektmanagement, Medien & Technik, Presse & Öffentlichkeitsarbeit, Präsentationstraining) werden in Wochenend-Workshops klar definierte Teilaufgaben mit den Teilnehmenden erarbeitet. Pro Workshop sind acht Personen geplant. Hierbei ist regelmäßige Anwesenheit, Einsatz, Übernahme kleinerer Ausarbeitungen, ein Computerzugang von Nöten.
  • begleitende Bandcoachings und Proben
  • Auftritt beim Rockfest für Kinder und Jugendliche „Tomate Rockt!“ am 15. Juni 2019 in der WABE.
  • Ein nettes und engagiertes Team sowie eine familiäre Atmosphäre.

Teilnahmevoraussetzungen

  • Musikalische Vorkenntnisse und Interesse an der aktiven Teilnahme an einer Konzertproduktion.
  • Wenn möglich, ein eigenes Instrument
  • wöchentliche Teilnahme an Bandproben sowie verpflichtend beim Konzert
  • Teilnahme an den begleitenden Workshops Projektmanagement, Medien & Technik, Presse & Öffentlichkeitsarbeit, Präsentationstraining.

Weitere Informationen und die Ausschreibung für Jugendliche finden sich auf der Webseite von tomatenklang.

Quelle: tomatenklang gGmbH