Kinder- und Jugendarbeit / Kinder- und Jugendpolitik

#internationalheart – jetzt Teilnahme an Aktionswoche planen!

Eine Illustration mit einer Gruppe junger Menschen und dem Schriftzug INTERNATIONAL HEART
Bild: © IJAB

Vom 16. bis 22. September findet in diesem Jahr die bundesweite „Aktionswoche #internationalheart“ für mehr Sichtbarkeit und Anerkennung des Europäischen und Internationalen Jugendaustausches statt. Aktionsmaterial, das sich auch bei Jugendbegegnungen einsetzen lässt, kann kostenfrei bei IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit bestellt werden.

Während der Aktionswoche werden bundesweit Träger gemeinsam mit Jugendlichen Bundestagsabgeordnete in ihrem Wahlkreis besuchen und für die Unterstützung internationaler Jugendarbeit werben sowie die eigenen lokalen Forderungen vorbringen. Der Aktionsleitfaden hilft bei der Vorbereitung. Aktionsmaterial wie z.B. Herzen-Post its und Pappherzen zum Beschriften mit Forderungen können jetzt kostenlos bestellt werden. Die Besuche bei den Abgeordneten können gut während Jugendbegegnungen oder Austauschen vorbereitet werden. Herzen mit aufgeschriebenen Forderungen (s. Aktionsmaterial) können jederzeit auf instagramm #internationalheart geposted werden.

Bitte informieren Sie das Aktionsteam (internationalheart@DontReadMeijab.de / Tel. 0228-9506-217) über alle geplanten Besuche! Vielen Dank.

Hintergrund

#internationalheart ist eine trägerübergreifende Initiative von Verbänden und Organisationen der Europäischen und Internationalen Jugendarbeit, die von IJAB - Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V. koordiniert und vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert wird.

Weitere Informationen zur Aktionswoche #internationalheart finden sich unter www.ijab.de/internationalheart/

Eine Übersicht der fast 30 Partner steht ebenfalls bei IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V. zur Verfügung.

Info-Pool