Kinder- und Jugendarbeit

Internationale ROOTS & ROUTES Performance „Jam Karet | Life Times” beim Gamescom Festival

Der Kölner Dom und die Eisenbahnbrücke

Am 19., 20. und 21. August werden 50 junge Künstler aus 9 europäischen Ländern den Kölner Rudolfplatz in ein Multimedia‐Theater verwandeln.

Im Rahmen der EU‐Kampagne „Youth on the Move“ wird die internationale Performance „Jam Karet | Life Times“ an drei Abenden von 21:00 bis 22:00 open air aufgeführt. Die Show bietet einen hybriden Mix weltweiter urbaner Gegenwartskultur – mit Poetry Slam, Rap, Gesang, Live‐Band, Breakdance, Contemporary Dance, Akrobatik, Theater und Live Visuals.

Wie unterscheiden sich Zeitwahrnehmung und Umgang mit Zeit – zwischen Individuen, Kulturen, Ländern? Was macht Zeit mit uns und unserem Leben, was machen wir mit unserer Zeit? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt der Produktion „Jam Karet | Life Times“, die junge Künstler aus dem
internationalen ROOTS & ROUTES Netzwerk in einer internationalen Artistic Residency im Mai 2011 entwickelt haben.

Die Abschlussaufführung, die im Rahmen des Sommerblut Festivals im Kölner Arkadas‐Theater lief, begeisterte nicht nur das Publikum, sondern auch die anwesenden EU-Vertreter.

Das jfc Medienzentrum, deutscher Knotenpunkt im internationalen ROOTS & ROUTES Netzwerk, wurde daraufhin von der europäischen Kommission eingeladen, im Rahmen der „Youth on the Move“‐Kampagne die Show „Jam Karet | Life Times“ erneut aufzuführen. Neben den Performances werden die internationalen Künstler auch für Erfahrungsaustausch und Workshops im „Youth on the Move“‐Zelt zur Verfügung stehen: Im Panel „Mobil, Jung, Kreativ“ berichten sie über ihre persönlichen europäischen Projekterfahrungen im internationalen ROOTS & ROUTES Netzwerk, täglich bieten sie Workshops in den Bereichen Musik, Tanz und Graffiti an.

Sie sind herzlich dazu eingeladen, sich vor Ort am Rudolfplatz einen Eindruck über die Arbeit von ROOTS & ROUTES zu verschaffen.

Der Eintritt ist frei.

„Jam Karet | Life Times“ entstand im Rahmen der Projekte ROOTS & ROUTES Festivals, gefördert vom Landschaftsverband Rheinland (LVR), und The ROOTS & ROUTES Experience 2011, gefördert vom EU-Programm JUGEND IN AKTION. Unterstützt wurde die Produktion von Music Store, Hostel Weltempfänger, Autohaus Strunk und Ford.

Zeiten & Ort:

Performance „Jam Karet | Life Times“: 19.08‐21.08.2011 täglich von 21:00‐22:00
Ort: Bühne am Rudolfplatz – 50672 Köln
Musik‐Workshop: 19.08 von 17:00‐17:30 / 21.08. von 18:30‐19:00
Tanz‐Workshop: 19.08. von 17:30‐18:00 / 20.08. von 17:30‐18:00 / 21.08. von 17:30‐18:00
Graffiti‐Workshop: 19.08.von 18:00‐21:00 / 20.08. von 17:00‐20:00 / 21.08. von 17:00‐20:00
Panel: 19.08. von 19:30‐19:30 / 21.08. 18:00‐18:30
Ort: „Youth on the Move“‐Zelt, Rudolfplatz – 50672 Köln

Mehr Informationen unter:

www.jugend.eu‐bonn.de/index.asp?cmsseiteid=18695
www.jugendfuereuropa.de/news/7679/

www.rootsnroutes.eu/jamkaret

Quelle: jfc-Medienzentrum