Kinder- und Jugendarbeit / Kinder- und Jugendpolitik

Internationale Jugendarbeit sichtbar – Aktionstag International am 8. Juni

Illustration mit jungen Männern und Frauen, die alle ein Schild mit der Aufschrift "Hallo" in verschiedenen Sprachen in den Händen halten
Bild: © Aktionsbündnis Anerkennung International Aktionstag Anerkennung International am 08. Juni

Mit verschiedenen Aktionen macht das Aktionsbündnis Anerkennung International auf den internationalen Jugendaustausch aufmerksam. Am 8. Juni findet der bundesweite Aktionstag statt, Jugendliche übergeben bundesweit ihre Wünsche und Forderungen an die Abgeordneten ihrer Wahlkreise. Der Aktionstag wird begleitet von der Social Media Kampagne #internationalheart und einer Postkartenaktion.

Aktionstag International

Am 8. Juni 2017 besuchen Teilnehmende internationaler Austauschprojekte bundesweit die Abgeordneten ihres Wahlkreises und diskutieren Wünsche und Forderungen für die Zukunft des Internationalen Jugendaustauschs. Aber auch Fachkräfte sind eingeladen, sich daran zu beteiligen. Der bundesweite Forderungskatalog kann mit bis zu zwei eigenen Forderungen ergänzt und dem Abgeordneten übergeben werden. Anmeldungen sind unter aktionstag@DontReadMeijab.de möglich. 

Die Vorstellung und Diskussion findet dann am 13.6. in einem Politik-Barbecue in der JH Ostkreuz statt. Weitere Informationen stehen auf der Webseite des Anerkennungsbündnisses zur Verfügung. 

Social Media Kampagne #internationalheart

Auf dem Kinder- und Jugendhilfetag wurde die Social Media Kampagne #internationalheart gestartet. Eine Imagekampagne für den Internationalen Jugendaustausch. Es sind alle eingeladen, den #internationalheart fleissig bei eigenen Inhalten zu nutzen und auch Partner auf diese Kampagne hinzuweisen. Das Konzept der Kampagne steht ebenfalls beim Anerkennungsbündnis International zur Verfügung. Die Posts werden auf einer Landing-Page gesammelt: www.buendnis-anerkennung.de/internationalheart/.

Postkarten-Aktion "Was Goethe nicht gesagt hat"

Die Postkartenaktion steht im Zeichen der Einstimmung auf das Thema "Mehrwert von internationalem Jugendaustausch". Von Goethe ist das Zitat aus Wilhelm Meisters Lehrjahre überliefert: "Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen".

Dieses Original bildet den Anlass unter dem Motto "was Goethe nicht gesagt hat" ein eigenes Zitat zu entwerfen und dieses via Facebook, Instagram oder Twitter zu teilen und den #internationalheart zu verwenden. Was ist wichtig am internationalen Jugendaustausch? Welche Erfahrung hat beflügelt? Was nehmen die Teilnehmenden mit. Für die Erstellung des Zitats steht ein Postkartenformat als pdf zur Verfügung.

Hintergrund

Einrichtungen, die internationale Austauschprojekte, Jugendbegegnungen, Workcamps oder Freiwilligendienste organisiert oder durchgeführt haben, sind mit ihren Teilnehmenden eingeladen, bei den Aktionen mitzumachen. Das Aktionsbündnis unterstützt bei der Vorbereitung des Besuches mit Kontakten und Materialien sowie der zentralen Öffentlichkeitsarbeit am Aktionstag. Zur Bewerbung steht eine Postkarte zur Verfügung.

Eingebettet ist der Aktionstag in eine Social Media Kampagne auf Facebook, Instagram, Twitter & Co. Informationen im Zusammenhang mit Maßnahmen des internationalen Jugendaustausch können mit dem #internationalheart in den sozialen Netzwerken sichtbar gemacht werden. Die Wünsche und Forderungen der Jugendlichen werden eine Woche nach dem Aktionstag den Vertreterinnen und Vertretern der Bundestagsbüros vorgestellt.

Weitere Informationen unter www.buendnis-anerkennung.de.

Quelle: IJAB - Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V., Anne Sorge-Farner

Info-Pool