Kinder- und Jugendarbeit / Freiwilliges Engagement

Internationale Jugendarbeit: Joseph Schmitt-Preis ausgeschrieben

Fahnen
Bild: © VRD - Fotolia.com

Der Internationale Bauorden verleiht im Mai 2016 zum sechsten Mal den Joseph Schmitt-Preis für eine Abschlussarbeit zu den Themen Internationale Jugendarbeit, Internationale Freiwilligendienste, Jugendreisen, Jugend und Europa. Der Preis ist mit 1.000 Euro dotiert.

Mit dem Joseph Schmitt-Preis sollen insbesondere Abschlussarbeiten (Bachelorarbeit, Diplomarbeit, Masterarbeit etc.) ausgezeichnet werden, die

  • neue Perspektiven für die Internationale Jugendarbeit/Internationale Freiwilligenarbeit eröffnen,
  • Beispiele gelungenen Austauschs/internationaler Begegnung darstellen und reflektieren,
  • Anregungen für die Weiterentwicklung der Arbeit in den Bereichen Internationale Jugendarbeit, Internationale Freiwilligendienste, Jugendreisen, Jugend und Europa geben,
  • einen Beitrag zur Verknüpfung von wissenschaftlicher Theorie und Praxis leisten

Der Preis erinnert an den 1998 verstorbenen Rechtsanwalt und Notar Joseph Schmitt. Schmitt war seit 1954 maßgeblicher Wegbereiter und -begleiter des Bauordens und gehörte von 1962 bis 1980 als Vorsitzender und Stellvertreter dem Vorstand des Internationalen Bauordens mit Sitz in Leuven/Belgien an.

Weitere Infos gibt es in der Ausschreibung.

Quelle: Internationaler Bauorden

Info-Pool