Kinder- und Jugendarbeit / Freiwilliges Engagement

In den Herbstferien ins Museum – Angebote für Kinder und Jugendliche im Rheinland

Junge und Mädchen beim Bälle filzen im Industriemuseum
Bild: © LVR-Industriemuseum Kreativworkshop im LVR-Industriemuseum Tuchfabrik Müller in Euskirchen

Ob Bastelangebote in Bonn, Poetry-Slam in Oberhausen oder Nadelfilzen in Ratingen, eine Vielzahl von spannenden und abwechslungsreichen Ferienangebote bieten die LVR-Museen für Kinder und Jugendliche in den Herbstferien. Eine Vielzahl an Workshops und Führungen ist gezielt auf die jungen Besucher/-innen zugeschnitten.

Fast jeden Tag gibt es ein anderes Angebot im LVR-Freilichtmuseum Kommern. Hier kann man einiges erleben, bauen und basteln. Mitmachen kann man ohne Anmeldung.

Passend zur aktuellen Ausstellung „Im Meer versunken" im LVR-LandesMuseum Bonn gibt es in der Woche vom 23. bis 27. Oktober Bastelangebote für Kinder ab 6 bzw. 8 Jahre. Kinder bauen Fische aus Mosaik-Steinchen oder fertigen Schiffe in Linolschnitt. Anmeldung ist erforderlich unter Tel. 02 28 – 20 70 163. Die Kosten betragen 40 bis 60 Euro.

Für Kinder ab 10 Jahren gibt es unter dem Motto „Lachen unterm Dach“ einen Poetry Slam-Workshop im LVR-Industriemuseum St. Antony-Hütte in Oberhausen am 24. Oktober von 10 Uhr bis 15.30 Uhr. Eine Anmeldung ist erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Auf Spurensuche in einer historischen Fabrik können sich Kinder, Familien und Einzelbesucher im LVR-Industriemuseum Gesenkschmiede Hendrich in Solingen begeben. Eingeladen sind alle, die gerne Berichten über das Leben von Arbeitern um 1900 lauschen, Rätsel lösen und selber Hand anlegen bei verschiedenen Arbeitsschritten der Scherenproduktion. Das Angebot findet ohne Voranmeldung parallel zu den üblichen Öffnungszeiten in der Dauerausstellung statt.

Zum Nadelfilzen sind Jugendliche von 12 bis 14 Jahre am 25. Oktober von 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr in das LVR-Industriemuseum Textilfabrik Cromford in Ratingen eingeladen. Dabei wird die einfache Technik des Nadelfilzens vermittelt, bei der die farbige Märchenwolle trocken verarbeitet wird. Eine Anmeldung ist erforderlich.

„Minikicker to go in der Pappbox", also kleine Minikicker aus Schuhkartons, bauen Mädchen und Jungen im LVR-Industriemuseum Papiermühle Alte Dombach am 2. November. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Monster gibt es derzeit im Rahmen der Miro-Ausstellung im Max Ernst Museum Brühl des LVR zu sehen. Kinder ab 8 Jahren können dadurch inspiriert ihre eigenen Kuschelmonster basteln. Egal ob breit oder schmal, groß oder klein, dick wie dünn, bunt oder grau – Kinder ab 8 Jahren können hier am 2. und 3. November ihrer Phantasie freien Lauf lassen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Kosten 30 Euro.

Viele weitere Angebote der LVR-Museen in den Herbstferien stehen auf den Webseiten des Landschaftsverbandes zur Verfügung. 

Quelle: Landschaftsverband Rheinland vom 18. Oktober 2017 

Info-Pool