Kinder- und Jugendarbeit / Förderinformationen

Ideen und Vorbilder für kulturelles Miteinander mit Musik gesucht

Ein junger Geiger
Bild: © Kobold - Fotolia.com

Mit der Ideeninitiative "Kulturelle Vielfalt mit Musik" möchte die Liz Mohn Kultur- und Musikstiftung das Miteinander von Kindern und Jugendlichen unterschiedlicher kultureller Herkunft fördern. Bis zum 15. September sind deutschlandweit gemeinnützige Institutionen eingeladen, hierzu musisch orientierte Projekte zu entwickeln.

Die Liz Mohn Kultur- und Musikstiftung unterstützt die Umsetzung von maximal 15 der eingereichten kulturell-integrativen Projektideen mit jeweils bis zu 5.000 Euro.

Dabei soll die Musik im weiteren Sinne als Mittel zur Zielerreichung eingesetzt werden. Die Kinder und Jugendlichen im Projekt sollten an möglichst allen Projektphasen aktiv beteiligt sein. Gesucht sind Projekte, die aktiv das Miteinander und das Verständnis füreinander fördern. Gesucht sind zudem neue Projektideen. Nicht gefördert werden können Projekte, die bereits in gleicher Form in Deutschland existieren und/oder bereits bei der Ideeninitiative für eine Förderung eingereicht wurden. Es können zudem keine Projekte gefördert werden, mit deren Durchführung bereits begonnen wurde.

Die Laufzeit der einzureichenden Projekte sollte zunächst rund drei bis max. fünf Monate umfassen, denn die Stiftung möchte gezielt einen Anreiz geben und dazu motivieren, mehr kulturell-integrative Projekte ins Leben zu rufen. Die Stiftung möchte die im Rahmen der "Ideeninitiative 'Kulturelle Vielfalt mit Musik'" eingereichten und besonders förderungswürdigen Projekte identifizieren und finanziell unterstützen, sofern sie den Grundsätzen der Gemeinnützigkeit entsprechen und die eingereichten Projektanträge die inhaltlichen und formellen Kriterien des Projektantragsformulars 2015 erfüllen.

>> Weitere Informationen und zum Bewerbungsformular für Projektanträge

Bewerbungsschluss ist der15. September 2015. Auf Basis der eingereichten Projektanträge entscheidet der Vorstand der Liz Mohn Kultur- und Musikstiftung Anfang November 2015 über die mögliche Förderung und die Höhe der finanziellen Unterstützung.

Kontakt

Jule Lummer
Telefon: 05241 8181109
E-Mail: [email protected]

Quelle: Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) e.V. vom 16.06.2015

Info-Pool