Kinder- und Jugendarbeit / Förderinformationen

Ich kann was!-Initiative: Projekte für mediale und digitale Kompetenzförderung gesucht

Zwei Jungen sitzen in einer Fußgängerzone und schauen ansgestrengt auf ihre Handys
Bild: natureaddict - pixabay.com   Lizenz: CC0 / Public Domain Arbeiten Dritter

Die Deutsche Telekom Stiftung nimmt bis zum 11. Mai Bewerbungen um eine Förderung im Rahmen ihrer „Ich kann was!“-Initiative 2020 an. Gesucht werden Projekte, die Kindern und Jugendlichen zwischen 10 und 16 Jahren Kompetenzen für die digitale Welt vermitteln. Die Projekte sowie auch übergreifende Vorhaben im Bereich Technik und Personal können mit bis zu 10.000 Euro gefördert werden.

Ich kann was!-Initiative gestartet

Mit der bundesweiten Initiative Ich kann was! unterstützt die Deutsche Telekom Stiftung Projekte und Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit. Ziel ist es, insbesondere jungen Menschen aus benachteiligtem Umfeld Kompetenzen zu vermitteln, die es ihnen ermöglichen, selbstbestimmt und aktiv am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen und die eigene Zukunft erfolgreich zu gestalten.

Unter dem Motto „Kompetenzen für die digitale Welt" werden verstärkt Vorhaben unterstützt, die einen kreativen und zugleich kritischen Umgang mit Medien und der digitalen Welt fördern. Kinder und Jugendliche sollen so handlungsorientiert die souveräne Anwendung digitaler Werkzeuge erlernen.

Erstmals Förderung für Schaffung von Rahmenbedingungen medienpädagogischen Arbeitens

Jährlich stellt die Stiftung rund 600.000 Euro bereit. Einzelne Projekte unterstützt sie mit bis zu 10.000 Euro. Neben der Förderung offener Angebote für Kinder- und Jugendliche, finanziert die Telekom-Stiftung in diesem Jahr erstmals auch übergreifende Veränderungen in Einrichtungen, um geeignete Rahmenbedingungen für medienpädagogisches Arbeiten zu schaffen. Dies betrifft beispielsweise die technische Grundausstattung oder auch finanzielle Unterstützung für Fortbildungen

Bewerbung


Vom 16. März bis zum 11. Mai können sich Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit über ein Online-Antragsportal für eine Förderung durch die Ich kann was!-Initiative bewerben.

Die Projekte zur Unterstützung medialer und digitaler Kompetenzförderung können mit einer Förderhöhe von bis zu 10.000 Euro pro Vorhaben gefördert werden. Das Alter der Kinder und Jugendlichen in den geförderten Projekten liegt zwischen 10 und 16 Jahren

Ausführlichere inhaltliche Informationen zu finden unter www.telekom-stiftung.de/ikw sowie im Informationsflyer zur Ausschreibung (PDF, 604 KB).

Im September 2020 entscheidet die Ich kann was!-Jury darüber, welche Projekte und Einrichtungen eine Förderzusage erhalten.

Auf dem YouTube-Kanal der Telekom Stiftung erhalten Interessierte einen Eindruck über die Arbeit des Ich kann was!-Netzwerks und der Förderprojekte.

Quelle: Deutsche Telekom Stiftung

Info-Pool