Kinder- und Jugendarbeit

Hessen: Vorbildliche Projekte der Jugendarbeit ausgezeichnet

Vorbildliche Projekte in Hessen, bei denen Kinder und Jugendliche sich sozial und politisch engagieren, sind heute von der Staatssekretärin im Hessischen Ministerium für Arbeit, Familie und Gesundheit, Petra Müller-Klepper, und dem Hessischen Jugendring mit dem Jugendarbeitspreis "best '09" ausgezeichnet worden.

"Jugendverbände geben Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, ihre Kompetenzen zu erweitern, Verantwortung zu übernehmen, Selbstbewusstsein zu entwickeln und Gemeinschaft mit Gleichaltrigen zu erleben. Nicht selten werden Projekte verwirklicht und Angebote gemacht, die bis weit in die Gesellschaft hinein ihre Wirkung entfalten. Die mit dem Jugendarbeitspreis `best 09`prämierten Projekte sind besonders beispielgebend", erklärte die Staatssekretärin bei der Verleihung des Preises, den der Hessische Jugendring bereits zum siebten Mal ausgeschrieben hatte.

"Mit unserem jährlich verliehenen Jugendarbeitspreis zeigen wir, dass die Jugendverbände in Hessen in ihrem demokratischen Engagement nicht nachlassen, alltagswirksame Projekte mit Kindern und Jugendlichen zu starten", erläuterte Klaus Bechtold, der stellvertretende Vorsitzende des Hessischen Jugendrings, die Grundidee. Der Jugendarbeitspreis wird seit 2003 alljährlich ausgeschrieben. Er wird jeweils in einer allgemeinen und einer thematischen Kategorie vergeben. In diesem Jahr haben sich engagierte Projekte zur allgemeinen Kinder- und Jugendarbeit und eine große Zahl von Projekten aus dem Bereich "Kritischer Konsum und nachhaltiges Handeln - Jugendverbände zeigen Verantwortung" für den inhaltlichen Preis beworben.

Die Auswahl der Gewinner erfolgte durch eine Jury unter dem Vorsitz des hessischen Staatsministers für Arbeit, Familie und Gesundheit, Jürgen Banzer. Insgesamt wurden Preisgelder von 5.000 Euro vergeben.

Die Preisträger im Einzelnen:

Allgemeiner Preis

1.Preis: BDKJ Hessen - Bistum Mainz

Sozialaktion des BDKJ 72 Stunden - uns schickt der Himmel

 

2. Preis: DGB Jugend Frankfurt

Lange Nacht der Politik 11.Sept. 2009

 

3. Preis: SJD - Die Falken - Hessen Nord

Trickfilmwerkstatt - Kinderrechte

 

4. Preis: Yap-cfd-Christlicher Friedensdienst Frankfurt

Asybewerber/innen in der hessischen zentralen Aufnahmeeinrichtung in Gießen - Freiwilligendienst

 

5. Preis: Deutsche Wanderjugend - Landesverband Hessen

Wandern macht Schule - von den Plätzen, fertig, raus!

 

Thematischer Preis

"Kritischer Konsum und nachhaltiges Handeln - Jugendverbände zeigen Verantwortung"

 

1. Preis: Stadtjugendring Wiesbaden

Neugestaltung des Jugendzeltplatzes Wiesbaden in einen Jugendnaturzeltplatz

 

2. Preis: Interkultureller Dialoggarten e.V. Patenschaftsprojekt mit der BUND-Jugend Hessen

"Umwelt ohne Grenzen"

 

3. Preis: Naturfreundjugend Hessen

Globalisierungskritischer Stadtrundgang Frankfurt

 

4. Preis: Kath. Junge Gemeinde Heilig Kreuz, Bensheim

„Kritischer Konsum - Gesunde und ausgewogene Ernährung im Zeltlager“

 

5. Preis: Hessische Landjugend

Im Dialog mit Verbraucherinnen und Verbrauchern beim Erntefest in Frankfurt

Info-Pool