Kinder- und Jugendarbeit

Gregor Gierlich neuer Geschäftsführer des Landesjugendrings NRW

Gregor Gierlich
Bild: Landesjugendring NRW Gregor Gierlich

Der Landesjugendring NRW hat einen neuen Geschäftsführer. Der 45jährige Diplom-Sozialpädagoge Gregor Gierlich trat heute seine neue Stelle an. Dabei wurde er von den beiden Vorstandsvorsitzenden Alexandra Horster und Roland Mecklenburg sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Geschäftsstelle empfangen.

„Das war eine wirklich sehr nette Begrüßung. Ich freue mich auf meine künftigen Aufgaben beim Landesjugendring NRW und auf die Arbeit mit meinem neuen Team“, erklärte Gierlich, der zuletzt seit 2005 als Bundessekretär und Bundesgeschäftsführer bei der Christlichen Arbeiterjugend (CAJ) Deutschland e.V. tätig war.

„Gregor Gierlich bringt große Erfahrung in der Jugendverbandsarbeit mit. Wir wünschen ihm viel Erfolg und ein guten Einstieg in seine Arbeit hier beim Landesjugendring NRW“, sagte Vorstandsvorsitzende Alexandra Horster zur Begrüßung. Dem schloss sich ihr Vorstandskollege Roland Mecklenburg an: „Der Dienstantritt fällt im Hinblick auf die Landtagswahlen in NRW in eine politisch interessante Zeit. Wir wünschen Gregor Gierlich gutes Gelingen im Hinblick auf die anstehenden Herausforderungen.“

Gierlich folgt Wilhelm Müller, der nach 31 Jahren als Geschäftsführer beim Landesjugendring NRW in der vergangenen Woche in den Ruhestand verabschiedet wurde. 

Quelle: Landesjugendring NRW