Fachzeitschrift „Außerschulische Bildung“

Die Klimakrise und die gesellschaftlichen Folgen sind Thema der aktuellen Ausgabe

Eine mit Wasser gefüllt Glühbirne mit einem Pflanzenkeimling darin
Bild: StockSnap - Pixabay   Lizenz: CC0 / Public Domain Arbeiten Dritter

Mit der globalen Bewegung „Fridays for Future“ ist die Klimakrise auch außerhalb der Weltklimagipfel wieder in den Blickpunkt der Öffentlichkeit gerückt und hat eine jüngere Stimme bekommen. Die aktuelle Ausgabe der Fachzeitschrift „Außerschulische Bildung“ nimmt Gründe und Ausmaß der Klimakrise in den Blick. Sie thematisiert strukturelle Ungerechtigkeiten, die der Klimawandel mit sich bringt, und diskutiert die Frage der Verantwortung für seine Bekämpfung.

Die Klimakrise und die gesellschaftlichen Folgen

Die Klimakrise ist ein hochaktuelles Thema, das meist emotional aufgeladen und nicht selten mit wenig fundiertem Wissen diskutiert wird. Immer wieder werden die Gefahren, die von den Klimaveränderungen ausgehen, geleugnet, was besonders fatal ist, wenn das Menschen tun, die weitreichende Entscheidungen treffen können und globalen Einfluss haben. Durch die internationale Bewegung Fridays for Future ist das Thema aktuell noch einmal mehr in den Fokus gerückt und hat eine jüngere Stimme bekommen. Die aktuelle Ausgabe 3/2020 der Fachzeitschrift Außerschulische Bildung. Zeitschrift der politischen Jugend- und Erwachsenenbildung nimmt sich mit dem thematischen Schwerpunkt „Die Klimakrise und die gesellschaftlichen Folgen“ dieses Themas an.

Herausforderungen und Verantwortung

In den Beiträgen werden Gründe und Ausmaße der Klimakrise in den Blick genommen, wird die damit verbundene strukturelle Ungerechtigkeiten thematisiert sowie die Frage gestellt, welche Akteur(inn)en Verantwortung für die Bekämpfung der Klimakatastrophe tragen. Durch eine Analyse jugendlicher Protestbewegungen wird deutlich, wie wichtig es ist, den Ausschluss der nachwachsenden Generation aus der politischen Willensbildung zu überwinden. Hier hat die politische Bildung eine wichtige Aufgabe. Sie muss die Themen Zukunftsfähigkeit und Generationengerechtigkeit noch viel stärker auf die Tagesordnung setzen und selbst Verantwortung übernehmen. In dieser Ausgabe wird daher folgerichtig gefragt, in welcher Weise Bildungsstätten und Bildungswerke einen Beitrag für eine zukunftsfähige Gesellschaft leisten können.

Bestellung der Fachzeitschrift

Die Fachzeitschrift Außerschulische Bildung Nr. 3-20 (96 Seiten) wird vom vom Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e.V. (AdB) herausgegeben und ist zu beziehen über die Geschäftsstelle des AdB.

  • Preis pro Einzelheft: 7 Euro zuzüglich Versandkosten;
  • Preis für das Jahresabonnement (4 Ausgaben Print und Online): 20 Euro (ermäßigt 16 Euro) zuzüglich Versandkosten.

Die Fachzeitschrift, die in diesem Jahr 50 wird, steht seit der Ausgabe 1/2020 allen Bezieher/-innen auch als Online-Ausgabe zur Verfügung.

Weitere Informationen stehen auf den Seiten des AdB zur Verfügung.

Quelle: Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e.V. (AdB)

CC0 / Public Domain eigene Arbeiten

Info-Pool