Kinder- und Jugendarbeit / Förderinformationen

DBJR fördert Projekte im Programm "Kultur macht stark - Jugendgruppe erleben"

Logo Jugendgruppe erleben

Der Deutsche Bundesjugendring (DBJR) fördert aus Mitteln des Programmes "Kultur macht stark - Bündnisse für Bildung" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) außerunterrichtliche Bildungsmaßnahmen und will damit bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung unterstützen.

Im Programm "Kultur macht stark – Jugendgruppe erleben" stehen bis 2017 insgesamt bis zu 10 Millionen Euro zur Verfügung. Mit dem Geld werden Projekte gefördert, bei denen bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre typische Verbandsaktivitäten kennenlernen, erleben und gestalten können.  Zum Beispiel  die Kultur des Miteinanders, die Gestaltung von Zeltlagern und die Kommunikationskultur im Verbandsleben. Gefördert werden Ferien- bzw. Freizeitmaßnahmen, mehrtägige und eintägige Veranstaltungen und Aktionen.

Das erste Interessenbekundungsverfahren ist mit dem 31. März 2013 datiert; Folgetermine im Jahr 2013 sind der 31. Mai und 30. September. Außerdem ist es auch jetzt schon möglich, Projekte einzureichen, die bis in das Jahr 2017 laufen.

Ausführliche Informationen gibt es auf den Seiten des DBJR unter www.jugendgruppe-erleben.de.

Quelle: Deutscher Bundesjugendring

Info-Pool