„Glück gehabt?!“

Care-Schreibwettbewerb für junge Menschen ausgelobt

CARE-Logo und Schriftzug "Glück gehabt?!"
Bild: CARE Deutschland

Unter dem Titel „Glück gehabt?!“ richtet CARE zum achten Mal einen Schreibwettbewerb für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 14 und 25 Jahren aus und möchte wissen: Was bedeutet es Glück zu haben? Einsendeschluss ist der 31. Januar 2021.

Während an allen Orten der Welt eine Pandemie bekämpft wird, schreitet der Klimawandel weiter voran. Wenn Wälder brennen, Stürme wüten und Millionen an Menschen auf der Flucht sind, stellt sich immer wieder die Frage nach der Gerechtigkeit. Warum geht es einigen Menschen so viel schlechter als anderen? Ist das Glück? Zufall? Und kann man das eigene Glück nicht ein bisschen teilen?

CARE Deutschland e.V. setzt sich für Armutsbekämpfung und Katastrophenhilfe in über 37 Ländern der Welt ein. Mit dem Schreibwettbewerb wollen ruft CARE junge Menschen dazu auf, sich kritisch und kreativ mit globalen Fragestellungen auseinander zu setzen. Das diesjährige Thema „Glück gehabt?!“ soll dabei dazu anregen, das eigene Glück zu hinterfragen, sich Gedanken über das Glück anderer zu machen und darüber, was eigentlich glücklich macht. Egal ob Kurzgeschichte, Gedicht, Drama, Essay oder Songtext – Jugendliche und junge Erwachsene erhalten bis zum 31. Januar 2021 die Chance, in bis zu 1.000 Wörtern von Glück in der globalen Welt zu erzählen. 

Eine prominente Jury mit Vertreterinnen und Vertretern aus Medien, Kunst und Kultur wird die eingereichten Texte bewerten und die Preisträgerinnen und -träger küren. Im Frühjahr/Sommer nächsten Jahres wird es dann eine Preisverleihung geben, bei der die Gewinnerinnen und Gewinner ihre Texte live vor Publikum vortragen und gebührend gefeiert werden. Außerdem werden die besten Texte wie immer in dem jährlich erscheinenden Sammelband des Schreibwettbewerbs „Best of CARE-Schreibwettbewerb“ veröffentlicht.

Weitere Informationen zur Teilnahme und Anmeldemöglichkeit sind auf der Webseite von Care verfügbar.

Quelle: CARE Deutschland e.V. 

Info-Pool