Kinder- und Jugendarbeit

Berliner Kinder und Jugendliche können den neuen Super-Ferien-Pass 2013/14 nutzen

Jugendliche am Strand
Bild: © micromonkey - Fotolia.com

Bereits mit dem ersten Tag der schulfreien Zeit (19.6.13) gilt der neue Super-Ferien-Pass 2013/14 und bietet Kindern und Jugendlichen über 600 Ideen für spannende, abwechslungsreiche und kreative Ferien in Berlin.

Die ersten Tage der Sommerferien bringen viel Sonne und heiße Temperaturen und so werden sich viele besonders über die Badekarte freuen, die jeden Tag kostenloses Abkühlen und Erholen in den Bädern der Berliner Bäderbetriebe garantiert.

Über 250 weitere „SUPER-Preise“ (Ermäßigungen und sogar kostenlose Eintritte) in den Bereichen Sport, Spiele, Sehenswürdigkeiten und Kultur schonen das Taschengeld und animieren dazu, die persönlichen Ferienhighlights in unserer Stadt zu entdecken.

Darüber hinaus werden allein in den Sommerferien in 135 Verlosungen zahlreiche Plätze und Freikarten zu Fahrten, Workshops und Events aus Sport und Kultur verlost. Der erste Einsendeschluss ist bereits am 25.6., der zweite am 9.7.

Der Pass gilt für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 18 Jahre und kostet 9 Euro für die kommenden 100 Ferientage bis Ostern 2014. Er ist unter anderem bei KAISER`S, den Bädern der Bäderbetriebe, bei Karstadt Sport, bei Bürgerämtern und natürlich über den Online-Shop sowie direkt im Büro des JugendKulturService in Berlin-Kreuzberg zu haben.

Kostenübernahme durch das Bildungs- und Teilhabepaket

Berliner Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, für die der Verkaufspreis eine finanzielle Hürde darstellt, können eine Kostenübernahme vom Super-Ferien-Pass beantragen, wenn sie Anspruch auf Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket haben. Dafür ist ein gesonderter Antrag notwendig.

Mehr Informationen zum Pass: www.jugendkulturservice.de

Quelle: JugendKulturService vom 18.06.2013

Info-Pool