Kinder- und Jugendarbeit

Berlin: Neuer Super-Ferien-Pass 2014/15

Fröhliche Kinder liegen zusammen auf einer Wiese
Bild: S. Hofschaeger / pixelio.de

Seit dem 16. Juni 2014 ist der neue Super-Ferien-Pass 2014/2015 in zahlreichen Verkaufsstellen in ganz Berlin erhältlich. Er bietet Kindern und Jugendlichen über 350 Angebote und Ideen aus den Bereichen Sport, Spiele, Sehenswertes, Kino, Theater, Musik und Kreatives.

Unter anderem bei KAISER´S, den Sommerbädern der Berliner Bäder-Betriebe, Karstadt sports, Berliner Bürgerämtern, ausgewählten Kinder- und Jugendtheatern und beim Herausgeber, dem JugendKulturService, wird der Pass ab heute für 9 EUR verkauft.

Damit können sich Berliner Kinder und Jugendliche dreieinhalb Wochen vor Beginn der Berliner Sommerferien auf „einfach super Ferien“ freuen.
Dazu Gunnar Güldner, Geschäftsführer vom JugendKulturService: „Wir haben den Pass grundlegend überarbeitet und neu gestaltet. Die wichtigste Neuerung ist die Aufteilung des Passes in einen Kinder- und einen Jugendteil. Und wir haben die Verlosungen, die es in dieser Form nur beim Super-Ferien-Pass gibt, jeweils an den Anfang gestellt. Natürlich sind auch im neuen Pass zahlreiche tolle Eintrittspreisermäßigungen und sogar Angebote „zum Nulltarif“ enthalten, wie beispielsweise die im Pass integrierte Badekarte, mit der Kinder und Jugendliche jeden Tag kostenlos in die Bäder der Berliner Bäder-Betriebe gehen können.“

Ab Mittwoch, dem 9. Juli, ist der Super-Ferien-Pass 2014/15 für die kommenden 100 Ferientage bis Ostern 2015 gültig. Er bietet Kindern bis 11 Jahren und Jugendlichen von 12 bis einschl. 18 Jahren jeweils über 350 Angebote und Ideen aus den Bereichen Sport, Spiele, Sehenswertes, Kino, Theater, Musik und Kreatives.
 
Mögliche Kostenübernahme durch das Bildungs- und Teilhabepaket jetzt prüfen: Berliner Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, für die der Verkaufspreis eine finanzielle Hürde darstellt, können eine Kostenübernahme vom Super-Ferien-Pass beantragen, wenn sie Anspruch auf Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket haben. Mehr dazu: bit.ly/SFP1415BuT 

Quelle: JugendKulturService Berlin vom 16.06.2014

Info-Pool