Kinder- und Jugendarbeit / Kinder- und Jugendpolitik

BDKJ startet Postkarten-Aktion – Jugendbeteiligung in der Katholischen Kirche

Motiv der Postkarte mit einem Bild des Papstes und dem Schriftzug "Ich hab da mal ne Frage"
Bild: © BDKJ-Bundesstelle

Noch bis Ende November läuft eine Online-Umfrage zur Vorbereitung der Bischofssynode mit dem Thema „Die Jugend, der Glaube und die Berufungsunterscheidung“. Zur Bewerbung der Online-Umfrage startet der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) nun eine Postkarten-Aktion.

„Wir begrüßen sehr, dass der Vatikan im Vorfeld der Jugendsynode die Meinung junger Menschen einholt“, erklärt der BDKJ-Bundesvorsitzende Thomas Andonie. „Nun wollen wir möglichst viele junge Menschen zur Teilnahme an der Online-Umfrage motivieren, damit deren Erwartungen an die Kirche im Vatikan ankommen.“ Deshalb lässt der BDKJ nun zwei Wochen lang insgesamt 50.000 Gratispostkarten über die Postkartenständer in Bars, Kneipen und Cafés in vielen Städten Deutschlands verteilen.

Motto: Triff den Papst in der Kneipe

Das Motiv zeigt Papst Franziskus auf einer auffälligen orangenen Karte mit dem Satz „Ich hab da mal ne Frage“. „Der Papst interessiert sich für die Anliegen junger Menschen. Daher hat er sie dazu aufgerufen, bei der Online-Umfrage mitzumachen – die mit und die ohne Kontakt zur Kirche, die katholischen und die anderen Glaubens“, erklärt BDKJ-Bundespräses Pfarrer Dirk Bingener. „Deshalb verteilen wir die Postkarten dort, wo junge Menschen in ihrer Freizeit unterwegs sind – eben in Bars, Kneipen und Cafés.“

Insgesamt verteilt der Dachverband 100.000 Postkarten: 50.000 über die Postkartenständer und weitere 50.000 Stück innerhalb seiner Verbände sowie über weitere Kanäle. Etliche Postkarten wurden auch bereits von Gemeinden und Schulen angefordert. Begleitet wird die Aktion durch die Bewerbung der Online-Umfrage in den sozialen Medien.

Kampagne zur Jugendsynode

Mit der Postkarten-Aktion startet der BDKJ seine Kampagne zur Jugendsynode im Herbst 2018, nachdem vor einigen Monaten mit dem Papier „Mitbestimmung möglich machen“ bereits eine offizielle Stellungnahme des BDKJ zur Jugendsynode veröffentlicht wurde. Der Dachverband der katholischen Jugendverbände fordert darin, dass an der Jugendsynode gleich viele Jugendvertreterinnen und Jugendvertreter wie Bischöfe teilnehmen. Im kommenden Jahr folgen weitere Aktionen des BDKJ zur Jugendsynode, die auch über die Fragen und Themen der Online-Umfrage hinausgehen.

Weitere Infos zur Jugendsynode und den Link zur Online-Umfrage: www.jugend-synode.de

Quelle: Bund der Deutschen Katholischen Jugend vom 10.10.2017

Info-Pool