Kinder- und Jugendarbeit / Digitalisierung und Medien

Baden-Württemberg: Schülermedienpreis 2014 ausgeschrieben

Zwei Mädchen am Computer

Bereits zum 5. Mal sind in diesem Jahr Schülerinnen und Schüler aus Baden-Württemberg aufgerufen, sich kreativ mit Medien auseinanderzusetzen und ihre Beiträge einzureichen. Ob Video, Schülerzeitung oder selbst programmierte App – gesucht werden bunte Ideen und Einfälle aus dem Südwesten.

Die Initiative Kindermedienland Baden-Württemberg richtet dieses Jahr wieder einen Wettbewerb für Kinder und Jugendliche aus. Beim Schülermedienpreis können Schülerinnen und Schüler aus Baden-Württemberg medial erstellte Beiträge zu den Themen Freizeit, Sport, Schule oder Soziales einreichen.

Dabei ist die Vermittlung eines sicheren und verantwortungsvollen Umgangs mit Medien ein wichtiges Ziel. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollten zwischen 6 und 18 Jahre alt sein und dürfen ihrer Fantasie und Kreativität freien Lauf lassen. Die Medien-Auswahl, auf die sie zurückgreifen können, ist groß: Von der Smartphone-App über selbst gedrehte Videos bis hin zur Schülerzeitung wird alles akzeptiert.

Einsendeschluss ist der 28. November 2014.

Weitere Informationen gibt es im Flyer, der <media 12340 - - "TEXT, Flyer Schuelermedienpreis 2014, Flyer_Schuelermedienpreis_2014.pdf, 0.9 MB">hier zum Download</media> angeboten wird. Zusätzliche Informationen sowie das Anmelde-Formular gibt es unter www.schuelermedienpreis.de

Quelle: MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg mbH vom 02.07.2014

Info-Pool