Achtung Icon

Relaunch - Am 23. Mai ist es soweit:

Unter der bekannten Adresse finden Sie unser Angebot als „Portal der Kinder- und Jugendhilfe“ – mit vollständig neuem Look.
Daher erfolgt ab dem 29. April ein Redaktionsstopp. Ab diesem Zeitpunkt können Sie von extern keine Inhalte mehr einpflegen.
Ab dem 23. Mai können Sie alle Angebote wieder wie gewohnt nutzen.

Kinder- und Jugendarbeit

Ansgar Drücker neuer IDA-Geschäftsführer

Der Diplom-Geograf Ansgar Drücker ist seit Januar neuer Geschäftsführer des bundesweit tätigen Informations- und Dokumentationszentrums für Antirassismusarbeit e. V. (IDA) mit Sitz in Düsseldorf.

IDA ist das Dienstleistungszentrum der Jugendverbände für die Themenfelder (Anti-)Rassismus, (Anti-)Rechtsextremismus und Migrationspädagogik. Ansgar Drücker war bis zum Jahresende 2010 als Bundesgeschäftsführer der Naturfreundejugend Deutschlands in Remagen-Rolandseck tätig.

Der bisherige Geschäftsführer von IDA, Dr. Stephan Bundschuh, wurde zum Jahresbeginn zum Professor an die Fachhochschule Koblenz berufen und wird dort im Fachbereich Sozialwesen im Gebiet der Kinder- und Jugendhilfe die Themen Interkulturelle Äffnung und Vorbeugung vor rechtsextremen und rassistischen Tendenzen weiter verfolgen.

Ansgar Drücker: „Vor über 20 Jahren haben die Jugendverbände IDA gegründet, um ein wirksames Zeichen gegen rechtsextreme Tendenzen zu setzen und einen Wissens-, Methoden- und Informationspool für die Jugendverbandsarbeit aufzubauen. Daraus ist eine auch über die Jugendarbeit hinaus geschätzte Fachorganisation geworden, die z. B. mit der Vielfalt-Mediathek (www.vielfalt-mediathek.de) längst auch Aufgaben für die gesamte Gesellschaft sowie in der Politikberatung übernommen hat.“

IDA hat seinen Gründungsauftrag nie aus den Augen verloren: Das Zentrum wird auch weiterhin dazu beitragen „ein gemeinsames und vielfältiges Vorgehen der Jugendverbände gegen Vorurteile, Ausländerfeindlichkeit, Rassismus, Fremdenangst und Ethnozentrismus“ zu fördern. So steht es in der im Januar 1990, also vor genau 20 Jahren, beschlossenen „Politischen Plattform“ von IDA. Und dies ist - mit etwas anderen Begrifflichkeiten und neben weiteren Arbeitsgebieten und Projekten - auch heute noch der Auftrag von IDA.

Herausgeber: Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit e.V.

Info-Pool