Kinder- und Jugendarbeit / Kinder- und Jugendhilfetag

AGJ-Mitglieder auf dem 15. DJHT: BAG Mädchenpolitik

mehrere jugendliche Mädchen sitzen zusammen
Bild: © Scott Griessel Creatista- Fotolia.com

Die BAG Mädchenpolitik ist ein Zusammenschluss aller Landesarbeitsgemeinschaften der Mädchenarbeit und Mädchenpolitik sowie namhafter Bundeswohlfahrts- und jugendverbände. Auf dem 15. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag (15. DJHT) wird die BAG ausstellen und ein Messeforum veranstalten.

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Mädchenpolitik e.V.

Die BAG Mädchenpolitik feiert in diesem Jahr ihr 15jähriges Bestehen. Sie versteht sich als Interessenvertretung der Belange und Themen von Mädchen und jungen Frauen, insbesondere in der Kinder- und Jugendhilfe aber auch gesamtgesellschaftlich.

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Mädchenpolitik e.V. hat folgende Ziele:

  • Innen: die Kooperation und Vernetzung der Mitglieder unterstützen und den Austausch fördern - die BAG Mädchenpolitik e.V. möchte ein breites Bündnis schaffen.
  • Außen: Gemeinsame mädchenpolitische Interessen auf Bundesebene vertreten durch Politikberatung und Lobbyarbeit.
  • Fachlich: Ein Forum schaffen für die fachliche Weiterentwicklung der feministischen Arbeit mit Mädchen und jungen Frauen. Systematische Überprüfung der konzeptionellen Ziele, Anpassung an neue Herausforderungen.

Die BAG Mädchenpolitik bietet mit ihrer Schriftenreihe und den regelmäßigen Fortbildungsangeboten eine Plattform, um Mädchenarbeit und geschlechtsbewusste Ansätze pädagogischer Arbeit konzeptionell weiter zu entwickeln und politisch zu vertreten. Die BAG Mädchenpolitik e.V. will Politik mitgestalten, neue fachpolitische Impulse in der feministischen Arbeit mit Mädchen und jungen Frauen setzen und zur bundesweiten Verankerung von Mädchenarbeit in Strukturen und Konzeptionen beitragen.

Im Zuge eines wachsenden Genderverständnisses in Pädagogik und Sozialer Arbeit kooperiert die BAG Mädchenpolitik seit einigen Jahren intensiv mit der BAG Jungenarbeit. Im Resultat konnte das gemeinsame Projekt „fair_play – Partizipation und Genderperspektive in der außerschulischen Jugendbildung“ durchgeführt werden (Ergebnisse auf www.bag-jungenarbeit.de und www.maedchenpolitik.de), in dem die Beteiligung von Mädchen und Jungen gendergerecht und in Kooperation von Mädchen- und Jungenarbeit ausprobiert und ausgewertet wurde. Aktuell betreiben die beiden BAGs das Webportal www.meinTestgelaende.de, eine Plattform von Jugendlichen für Jugendliche, auf der Mädchen und Jungen eine Bühne finden, ihre Themen und Belange öffentlich zu machen und miteinander in Kontakt zu kommen. In beiden gemeinsamen Projekten finden sich die Querschnittsthemen des 15. DJHT wieder, Vielfalt zu leben und Beteiligung umzusetzen.

Die BAG Mädchenpolitik auf dem 15. DJHT

Auf dem Stand der BAG Mädchenpolitik präsentiert sich der Verein mit seinen Schwerpunkten der Mädchenarbeit und Mädchenpolitik. Vorgestellt werden aber auch in Kooperation mit der BAG Jungenarbeit die gemeinsamen Projekte „fair_play“ und meinTestgelaende.de.

Veranstaltungen am Stand der BAG Mädchenpolitik

Auf dem Stand der BAG Mädchenpolitik ist am 3. Juni um 17 Uhr ein Polittalk mit Berlin Abgeordneten geplant und am 4. Juni um 11.00 Uhr ein Messeforum mit dem Titel „Mädchenarbeit und Mädchenpolitik – notwendig – wirkungsvoll – modern“ 15 Jahre Mädchenpolitik – Lobby für Mädchenarbeit und Mädchenbelange in deutschlandweiter Vernetzung!

Info-Pool