Kinder- und Jugendarbeit

60-jähriges Jubiläum der AKSB: Bildungsangebote der katholischen Kirche einzigartig und unverzichtbar

Ein Kreuz im Wasser
Bild: © Zlatko - Fotolia.com

Bundestagsvizepräsident Wolfgang Thierse hat den politischen Bildungsangeboten der katholischen Kirche hohes Lob gezollt. In der vielfältigen Trägerlandschaft seien sie "einzigartig und unverzichtbar".

Thierse sprach bei einem Festakt zum 60-jährigen Bestehen der Arbeitsgemeinschaft katholisch-sozialer Bildungswerke (AKSB). Darin sind mehr als 60 Akademien, Vereine und Verbände zusammengeschlossen. Thierse betonte, die Angebote der katholischen Bildungseinrichtungen ermutigten zu Engagement und Teilhabe in der Gesellschaft.

Geschäftsführerin Andrea Hoffmeier von der Katholischen Bundesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung hob das anhaltende Interesse an den AKSB-Veranstaltungen hervor. Es zeige, dass politische Bildung in katholischer Trägerschaft weiterhin gebraucht werde. Die Bundesvorsitzende des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend, Elisabeth Maier, und der Geschäftsführer der Bundesarbeitsgemeinschaft Katholische Jugendsozialarbeit, Andreas Lorenz, dankten der AKSB dafür, auch jungen und bildungsfernen Menschen politische Bildung zu ermöglichen.

Quelle: Arbeitsgemeinschaft katholisch-sozialer Bildungswerkevom 03.12.2012

Info-Pool