zur Übersicht

Y.E.S. - Youth and European Social Work (EEIG)

Kurzname: YES Forum

Art der Institution: Verband / Interessenvertretung

Strukturebene: Europäische Union

Handlungsfeld:

  • Jugendsozialarbeit
  • Kinder- und Jugendarbeit

Kurzbeschreibung und Arbeitsschwerpunkte:

Y.E.S. FORUM fördert die Idee eines integrierten Europas. Unser Ziel ist die Stärkung des zivilen Dialogs sowie die Bekämpfung und Vorbeugung sozialer Ausgrenzung von jungen Menschen in Europa. Die weitere Ausgestaltung des zukünftigen Europas wollen wir fördern und fühlen uns dabei auf einer Linie mit den 1999 vom Europäischen Rat in Lissabon gefassten Beschlüssen: Erneuerung des Europäischen Sozialmodells, Förderung von Humanressourcen, Bekämpfung von Ausgrenzung.

 

Unsere besondere Zielgruppe sind sozial ausgegrenzte bzw. von sozialer Ausgrenzung bedrohte Jugendliche. Um die Ausgrenzung von jungen Menschen zu bekämpfen und ihr vorzubeugen, fördern wir die Zusammenarbeit zwischen allen Akteuren der Jugendsozialarbeit in Europa sowie den dauerhaften Dialog über die Belange und Interessen von benachteiligten Jugendlichen.

 

Y.E.S. FORUM versteht Jugendliche als eine positive und treibende Kraft bei der Ausgestaltung von Europa. Deshalb fordern wir dauerhafte und nachhaltige Strategien zur Schaffung von Mitgestaltungsmöglichkeiten insbesondere für benachteiligte Jugendliche sowie die Förderung der aktiven und teilhabenden Bürgerschaft von jungen Menschen in Europa. Wie auch im europäischen Weißbuch "Neuer Schwung für die Jugend" betont, geben Jugendliche eine klare Botschaft: Sie wollen ihr Lebensumfeld und die Gesellschaft aktiv mitgestalten. Deshalb ist unser erklärtes Ziel, ihnen Unterstützungsformen zum Erwerb und der Verbesserung von Kompetenzen zu bieten, damit sie als aktive und verantwortliche Bürger handeln können.

 

Y.E.S. FORUM ist die Plattform für seine Mitglieder, mit dem Zweck, erneuernde Strategien und Methoden in den verschiedenen Arbeitsfeldern der Jugendsozialarbeit auszutauschen und gemeinsam zu entwickeln. Dies umfasst die Entwicklung, Planung und Umsetzung von Projekten und Maßnahmen, in welche Jugendliche direkt einbezogen sind. Um einen anhaltenden Dialog zu gewährleisten bietet Y.E.S. FORUM neue Instrumente für den transnationalen Dialog sowie Strategien für deren wirksamen Einsatz. Unsere Zusammenarbeit ist auf Dauer angelegt und wird durch unsere sprachlichen und kulturellen Verschiedenheiten bereichert, welche Lernmöglichkeiten und Synergieeffekte schafft.

 

Y.E.S. FORUM entstand im Jahr 2001 im Rahmen zweier vorbereitender Maßnahmen für das EU-Aktionsprogramm zur Bekämpfung und Vorbeugung sozialer Ausgrenzung, gefördert durch die Europäische Kommission.
Y.E.S. FORUM

fördert den dauerhaften Dialog über die Belange und Interessen von sozial ausgegrenzten bzw. von sozialer Ausgrenzung bedrohten Jugendlichen zwischen:

- interessierten jungen Menschen

- Sozialarbeiter/innen

- Fachleuten, Multiplikator(inn)en

- Entscheidungsträger(inn)en

 

Y.E.S. FORUM

fördert die Zusammenarbeit von staatlichen und nichtstaatlichen Akteur(inn)en der Jugendsozialarbeit in Europa um:

- die soziale Ausgrenzung von jungen Menschen in Europa zu bekämpfen und zu verhindern

- innovative Strategien zu entwickeln und auszutauschen

- voneinander zu lernen und Synergien herzustellen

- die europäische Jugend- und Sozialpolitik aktiv mitzugestalten.

 

Y.E.S. FORUM

bietet neue Instrumente für den transnationalen Dialog sowie Strategien für deren wirksamen Einsatz für:

- die Vernetzung von Personen und Organisationen in den Mitgliedsländern bzw. zukünftigen Mitgliedsländern der Europäischen Union

- die Zusammenarbeit in Projekten

- die Entwicklung von langfristigen Kooperationsformen

- das gemeinsame Arbeiten unter Einbeziehung der sprachlichen und kulturellen Vielfalt.

Schlagworte:
Europa, Europäische Union, Jugendpolitik, Soziale Arbeit

Adresse/Kontakt:
Wagenburgstr. 26
Telefon: 0711 16489-22
Telefax: 0711 16489-30
E-Mail: hans.steimle@DontReadMeyes-forum.org

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: http://www.yes-forum.eu/

Info-Pool