zur Übersicht

Verein für Kommunalwissenschaften e. V.

Kurzname: VfK

Art der Institution: Außeruniversitäre Forschungs-/Serviceeinrichtung

Strukturebene: Bund

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Jugendsozialarbeit
  • Kinder- und Jugendschutz
  • Förderung der Erziehung in der Familie
  • Kindertagesbetreuung
  • Hilfen zur Erziehung
  • Andere Aufgaben

Kurzbeschreibung und Arbeitsschwerpunkte:

Der 1951 vom Deutschen Städtetag und vom Land Berlin gegründete Verein fördert Forschung und Bildung in den für die deutschen Kommunen relevanten Themenfeldern.

Bis Mitte 2008 war der Verein für Kommunalwissenschaften e.V. Träger des rechtlich unselbständigen Deutschen Instituts für Urbanistik. Im August 2008 wurde die Forschungseinrichtung als gGmbH ausgegründet, mit dem VfK als alleinigen Gesellschafter. Das Ernst-Reuter-Haus wurde veräußert.

Seit dem liegt die zentrale Aufgabe des Vereins in der "Beschaffung von Mitteln zur Förderung von Wissenschaft, Forschung und Bildung, insbesondere für die Deutsches Institut für Urbanistik GmbH" (Satzung * 2 (1)).

Quelle: VfK
Deutsches Institut für Urbanistik

Schlagworte:
Kommune, Wissenschaft, Förderung, Forschung, Bildung, Kommunalpolitik, Öffentlicher Träger, Verein

Adresse/Kontakt:
Hausvogteiplatz 1
10117 Berlin
Telefon: 030 37711-800
Telefax: 030 37711-809
E-Mail: vfk@DontReadMevfk.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: http://www.vfk.de

Info-Pool