zur Übersicht

Verband Bildung und Erziehung e.V.

Kurzname: VBE

Art der Institution: Verband / Interessenvertretung

Strukturebene: Bund

Handlungsfeld:

  • Hilfen zur Erziehung

Kurzbeschreibung und Arbeitsschwerpunkte:

Der Verband Bildung und Erziehung (VBE) ist der Zusammenschluss von rechtlich selbstständigen Landesverbänden in den Ländern der Bundesrepublik Deutschland. In jedem Bundesland besteht ein Landesverband.

Der Verband stellt sich folgende Aufgaben:

1. Förderung des gesamten Schul- und Bildungswesens, der Erziehungswissenschaft sowie der pädagogischen Praxis in allen Bildungsbereichen.

2. Förderung der rechtlichen, beruflichen und sozialen Belange aller Mitglieder der Landesverbände.

3. Vertretung der Mitglieder der Landesverbände bei der Gestaltung ihrer dienstrechtlichen Beziehungen.

4. Weiterentwicklung und Modernisierung des gesamten Dienstrechts.

 

Er erfüllt seine Aufgaben durch

1. Vorschläge und Gutachten für die weitere Entwicklung des Bildungs- und Schulwesens, Stellungnahme zu pädagogischen, schulpolitischen, gewerkschaftspolitischen und dienstrechtlichen Fragen.

2. Förderung und Unterstützung der Mitgliedsverbände bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben durch

a) Einrichtung, Fortführung und Auswertung von Dokumentationen aus den Bereichen Schul-, Bildungs- und Berufspolitik;

b) Aufnahme, Weitergabe und Auswertung aktueller Informationen aus den Bereichen Schul-, Bildungs- und Berufspolitik;

c) Koordinierung der Tätigkeit der Mitgliedsverbände;

d) Durchführung von Veranstaltungen und Arbeitstagungen.

Schlagworte:
Interessenvertretung, Schule, Bildung, Bildungspolitik

Adresse/Kontakt:
Behrenstraße 23/24
10117 Berlin
Telefon: + 49 30 - 7 26 19 66 -0
Telefax: + 49 30 - 7 26 19 66 19
E-Mail: Kontaktformular auf der Homepage

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: http://www.vbe.de/

Info-Pool