zur Übersicht

THW-Jugend e.V.

Art der Institution: Verband / Interessenvertretung

Strukturebene: Bund

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Kurzbeschreibung und Arbeitsschwerpunkte:

Die THW-Jugend e.V. ist der Jugendverband der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk und wurde im Jahr 1984 in Ahrweiler gegründet. Fast jeder THW-Ortsverband hat eine eigene Jugendgruppe. Im ganzen THW engagieren sich rund 15.000 Mädchen und Jungen ab zehn Jahren. Die Vermittlung von Toleranz, Hilfsbereitschaft und Weltoffenheit, das Erlernen von Teamarbeit und die Heranführung an die Demokratie nehmen bei der Arbeit der THW-Jugend einen wichtigen Stellenwert ein.

 

In der THW-Jugend e. V. werden Jugendliche zwischen 10 und 17 Jahren in spielerischer Form an die Technik herangeführt. Mit Vollendung des 17. Lebensjahres können die Jugendlichen in den aktiven Dienst in ihrem Ortsverband übertreten und die Grundausbildung absolvieren. Neben der technischen Ausbildung beispielsweise im Stegebau, dem Transport von Verletzten oder dem Ausleuchten von Einsatzstellen steht eine gemeinsame Freizeitgestaltung auf dem Programm. Von Spiele-, Film- sowie Grillabenden bis hin zu Wanderungen, Ausflügen oder Erlebniswochenenden – die Jugendlichen organisieren vielfältige Aktivitäten. Weiterhin engagieren sich die Mädchen und Jungen bei technischen Hilfeleistungen, Umweltschutzaktionen oder der Kriegsgräberpflege. Geschulte Betreuerinnen und Betreuer bilden die Mädchen und Jungen aus und unterstützen sie mit Rat und Tat. Alle zwei Jahre finden als Höhepunkt das Bundesjugendlager und der Bundeswettkampf statt.

 

Auch internationale Jugendbegegnungen führt die THW-Jugend durch. Ein intensiver und langjähriger Kontakt besteht beispielsweise mit Jugendorganisationen der Katastrophenhilfe in Russland. Die Jugendlichen tauschen sich in ihrem fachtechnischen Wissen aus und lernen dadurch voneinander. Auch der kulturelle Austausch spielt hier eine wesentliche Rolle.

 

Die THW-Jugend ist Mitglied im Arbeitskreis zentraler Jugendverbände e. V. (AzJ), im Deutschen Jugendherbergswerk e. V. (DJH) und in der THW-Bundesvereinigung e.V.


Jugendverbandsarbeit

Schlagworte:
Anspruchsüberleitung

Adresse/Kontakt:
Provinzialstraße 93
53127 Bonn
Telefon: 0228 940-1327
Telefax: 0228 940-1330
E-Mail: bundesgeschaeftsstelle@DontReadMethw-jugend.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: www.thw-jugend.de