zur Übersicht

TEVBB Soziale Dienste gGmbH


Kurzname: TEVBB

Art der Institution: Internationale Einrichtung

Strukturebene: Lokal, Berlin

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Kinder- und Jugendschutz
  • Jugendsozialarbeit
  • Förderung der Erziehung in der Familie
  • Hilfen zur Erziehung

Kurzbeschreibung und Arbeitsschwerpunkte:

TEVBB Soziale Dienste gGmbH formt seit 1993 ein Team aus Pädagog_innen nach Kriterien traditioneller guter Kollegialität und zeitgemäßer Diversität. Ein Team, das in jeder Altersklasse alle Phasen des Berufslebens durchläuft und Arbeits- und Lebenserfahrung auf und aus vier Kontinenten gesammelt hat. Die anvertrauten Kinder kommen aus aller Welt! - und werden in den wichtigsten Phasen ihres jungen Lebens von ihren Eltern und dem Team begleitet. Der TEVBB e.V. ist als aktiver Vertreter einer aufgeklärten, postmigrantischen Gesellschaft Hauptgesellschafter. Der Verein besteht seit 1985 in Berlin - Kreuzberg.

Besonderer Wert liegt auf der verbindlichen Förderung von Mehrsprachigkeit für Chancengleichheit. Die Mitarbeitenden haben Erfahrung mit Bildungswegen in Berlin - auf vielen Ebenen. Hauptgesellschafter, der TEVBB e.V. - das heißt der Türkische Elternverein - existiert seit 1985. Er wurde im damaligen West-Berlin von Eltern mit türkischem Migrationshintergrund aufgebaut. Im Vordergrund stehen damals wie heute Bildung und Chancengleichheit für Kinder aller Herkunft. TEVBB e.V. und TEVBB Soziale Dienste setzen sich als Vertretung einer aufgeklärten, postmigrantischen Gesellschaft aktiv in den entsprechenden Fachgremien auf Bundes- und Länderebene und in der deutschen Schulpolitik für Mehrsprachigkeit, Inklusion und herkunftsübergreifende Chancengleichheit ein. Mit der GEW und anderen Gewerkschaften stehen sie für eine bessere Entlohnung des pädagogischen Personals. An der Basis Kreuzberg wendet sich der Verein traditionell aktiv an junge Menschen aller Herkunft und ihre Eltern in Form von psychologischen Beratungsangeboten für Familien, um eine unterstützende Begleitung für einen abschlussorientierten Schulweg mit einem guten Übergang in Studium und Berufsleben bereitzustellen. Er unterstützt die Anerkennungsstellen für im Ausland erworbene Qualifikationen und die aktive Integration von Fachkräften sowie eine aktive Familienarbeit und eine Kooperation auf Landes-, Bundes- und internationaler Ebene mit Trägern der Familiensozialarbeit.

Schlagworte:
Kindergarten, Mehrsprachigkeit, Migrantenorganisation, Berlin, Kinder- und Jugendarbeit, Integration, Integrative Familienarbeit, Soziale Integration, Inklusion

Adresse/Kontakt:
Lübecker Straße 32
Hinterhof Kitas
10559 Berlin
Telefon: 49 30 396 52 10
Telefax: 49 30 398 77229
E-Mail: kitas@DontReadMetevbb.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: www.tevbb.org

Info-Pool