zur Übersicht

Teach First Deutschland gemeinnützige GmbH

Fellow und Schülerin, (c) Teach First Germany

Kurzname: Teach First Deutschland

Art der Institution: Außeruniversitäre Forschungs-/Serviceeinrichtung

Strukturebene: Hamburg, Baden-Württemberg, Berlin, Nordrhein-Westfalen, Thüringen

Kurzbeschreibung und Arbeitsschwerpunkte:

Teach First Deutschland schafft bessere Bildungschancen für benachteiligte Kinder und Jugendliche. Die gemeinnützige Initiative fördert die Schulbildung von Schülerinnen und Schülern mit schlechten Startbedingungen durch zusätzliche Lehrkräfte (Fellows), die für zwei Jahre an Schulen arbeiten.

Persönlich und fachlich herausragende Hochschulabsolventinnen und -absolventen aller Fächer verstärken für zwei Jahre als Lehrkräfte auf Zeit die Kapazitäten von Schulen in sozial benachteiligten Stadtteilen.

Mittelfristig wird dieses Engagement zu besseren Leistungen der Schüler führen. Die Fellows können z.B. zusammen mit einem Lehrer Klassen im Teamteaching oder in Teilungsgruppen unterrichten und Schüler individuell fördern. Außerdem machen Fellows Lern- und Förderangebote wie Schülerfirmen, Bewerbungstrainings oder Sportkurse. Dieser Einsatz prägt, so dass langfristig aus den ehemaligen Fellows Bildungsbotschafter in den unterschiedlichsten gesellschaftlichen Positionen werden, die sich weiter für mehr Bildungsgerechtigkeit und die Anliegen von benachteiligten Schülern einsetzen.

Um die größtmögliche Wirkung zu erzielen, werden nur Fellows mit besonderer persönlicher Eignung, bewiesen durch soziales, kulturelles, politisches oder sportliches Engagement, sowie mit überdurchschnittlichen akademischen Leistungen eingesetzt. Die Auswahl erfolgt in einem dreistufigen Bewerbungsverfahren.

Die Fellows absolvieren ein intensives Trainingsprogramm zur Vorbereitung auf ihre Aufgabe. Während der Arbeit an den Schulen werden sie kontinuierlich begleitet und weiterqualifiziert. Im zweiten Programmjahr bilden sie sich zusätzlich für Führungsaufgaben in Politik, Wirtschaft, Wissenschaft oder im Bildungswesen weiter.

Das Programm von Teach First Deutschland startete 2009 in drei Bundesländern. Der erste Jahrgang mit rund 60 Alumni hat das Programm bereits durchlaufen. In diesem Schuljahr werden rund 80 Fellows an Schulen in Baden-Württemberg, Berlin, Hamburg, Nordrhein-Westfalen und Thüringen arbeiten.

 

Partner und Unterstützer

Hauptförderer: Deutsche Post DHL, LANXESS AG, Manfred Lautenschläger-Stiftung, Robert Bosch Stiftung, Vodafone Stiftung Deutschland, Franz Haniel & Cie. GmbH, Siemens AG, Deutsche Lufthansa AG.

 

Schlagworte:
Qualifizierung, Jugendarbeit, Integration, Schule, Bildung, Erziehung, Jugend, Sport

Adresse/Kontakt:
Dessauer Straße 28-29
Telefon: +49 (0)30 2639 760 0
Telefax: +49 (0)30 26 39 760 29
E-Mail: info@DontReadMeteachfirst.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: http://www.teachfirst.de

Info-Pool