zur Übersicht

Stiftung Ev. Jugendhilfe St. Johannis Bernburg

Kurzname: Stift. Ev. Jugendhilfe St. Johannis

Art der Institution: Träger der freien Kinder- und Jugendhilfe

Strukturebene: Sachsen-Anhalt

Handlungsfeld:

  • Kindertagesbetreuung
  • Förderung der Erziehung in der Familie
  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Jugendsozialarbeit
  • Kinder- und Jugendschutz
  • Hilfen zur Erziehung

Kurzbeschreibung und Arbeitsschwerpunkte:

Die Stiftung Evangelische Jugendhilfe St. Johannis ist ein dezentraler heterogener Jugendhilfeverbund, der in allen Bereichen der Jugendhilfe in Sachsen-Anhalt tätig ist. Dies umfasst stationäre, teilstationäre und ambulante Erziehungshilfen mit integrierter Ersatzschule ebenso wie offene Jugendarbeit, Stadtteilprojekte, verschiedenste Berufsfördermaßnahmen sowie Tages- und Hortbetreuung an unterschiedlichen Standorten in den Städten Magdeburg, Dessau und Halle und den Landkreisen Quedlinburg, Anhalt-Zerbst und Bernburg. Seit 2005 wird eine Dreisprachige Grundschule in Magdeburg betrieben.
Mit traumatisierten Kindern zu arbeiten heißt, denen, die keiner mehr will, die getreten, geschlagen und eingesperrt wurden, eine Chance zu geben, ihr Leben wieder in die eigenen Hände zu nehmen. Jugendhilfe im Verbund zu leisten heißt, flexible, auf einander abgestimmte Hilfen nach Maß für junge Menschen und Familien anzubieten. Benachteiligte Jugendliche zu unterrichten heißt, denen eine Chance auf Bildung zu geben, die nie gefördert wurden. Bildung ist die Voraussetzung für ein eigenständiges Leben, auf das jeder ein Recht hat. Ambulante Jugendhilfe zu leisten heißt, dort zu helfen, wo die Probleme entstehen. In den Stadtteilen, Schulen und Familienhandeln, bevor das Kind in den Brunnen gefallen ist. Pflegefamilien zu qualifizieren und zu beraten heißt, ihnen die Sicherheit zu geben, die sie bei ihrer verantwortungsvollen Hilfe für Kinder benötigen. Kinder in Horten und Kitas zu betreuen heißt, sie gezielt und vielseitig zu fördern, mit ihnen früh die Welt in ihrer ganzen Vielfalt zu entdecken. Kindern in der Schule das Lernen zu lehren, bedeutet ihnen Flügel und Grenzen zu geben, um sie auf dem Weg zu einem offenen Weltbürger zubegleiten. Migranten zu beraten und begleiten heißt, sie bei der Integration in Deutschland zu unterstützen und die Gesellschaft für fremde Kulturen zu sensibilisieren. Jugendlichen Freizeitangebote zu machen heißt, sie zu unterstützen, aktiv ihr Leben zu gestalten - es selbst zu erfinden. Jugendliche auszubilden und auf den Beruf vorzubereiten heißt, ihnen die Chance zu geben, ihren Lebensunterhalt selbst zu bestreiten auf eigenen Beinen zu stehen. Ein ökologisches Tagungshaus zu betreiben heißt, Leben, Lernen und Beraten mit allen Sinnen anzubieten.

 

Schlagworte:
Erziehungshilfe, Stationäre Hilfen, Teilstationäre Hilfe, Ambulante Hilfe, Offene Kinder- und Jugendarbeit, Kindertagesbetreuung, Hort, Grundschule, Sachsen-Anhalt

Adresse/Kontakt:
Dr.-John-Rittmeister-Str. 6
06404 Bernburg
Telefon: 03471 3740-0
Telefax: 03471 3740-90
E-Mail: info-bbg@DontReadMestejh.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: www.sanktjohannis.org

Info-Pool