zur Übersicht

SPI-Jugendhilfe Ostwestfalen

Kurzname: SPI

Art der Institution: Träger der freien Kinder- und Jugendhilfe

Strukturebene: Bund

Handlungsfeld:

  • Hilfen zur Erziehung

Kurzbeschreibung und Arbeitsschwerpunkte:

Die SPI-Jugendhilfe Ostwestfalen bietet teilstationäre Hilfen und Wohngruppen für Jugendliche und junge Erwachsene mit einer psychischen Erkrankung an.

Neben den Standorten Paderborn (B.I.G.BEN) und Gütersloh (B.I.G.U 19) bieten wir auch die Möglichkeit für ein intensiv betreutes Wohnen im Rahmen einer Auslandsmaßnahme in Bydgoszcz, Polen an (B.I.G.BOZ)

Schlagworte:
Beratung, Beziehungsstörung, Erziehungshilfe, Jugendhilfe, Jugendliche/-r, Jugendpsychiatrie, Jugendwohngemeinschaft, Junge Erwachsene, Kinderschutz, Persönlichkeitsstörung, Polen, Psychiatrie, Psychische Krankheit, Betreute Wohnform, Jugendwohnen

Adresse/Kontakt:
Eggestr. 98
33100 Paderborn
Telefon: 05251 89 223 700
Telefax: 05251 89 223 99 700
E-Mail: bigben@DontReadMespi-paderborn.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: http://www.spi-paderborn.de

Info-Pool