zur Übersicht

Porto Amāl - Hafen der Hoffnung

Kurzname: Porto Amāl

Art der Institution: Träger der freien Kinder- und Jugendhilfe

Strukturebene: Nordrhein-Westfalen

Handlungsfeld:

  • Jugendsozialarbeit

Kurzbeschreibung und Arbeitsschwerpunkte:

Das Mädchenhaus Bielefeld e.V. hat mit „Porto Amāl - Hafen der Hoffnung“ ein landesweites Clearinghaus für Flüchtlingsmädchen eröffnet. Die Facheinrichtung der Kinder- und Jugendhilfe nimmt unbegleitete minderjährige Flüchtlingsmädchen aus ganz NRW rund um die Uhr auf. Die Mädchen erhalten eine umfassende psychosoziale und gesundheitliche Betreuung und ihre aufenthaltsrechtliche Situation und ihre weiteren Perspektiven werden geklärt. Das Team des Clearinghauses ist interdisziplinär zusammengesetzt und arbeitet vor dem Hintergrund eines feministischen und interkulturellen Konzeptes.

 

Weitere Infos Tel. unter 0521/92632440 oder unter www.maedchenhaus-flucht.de

 

Schlagworte:
Flüchtling, Mädchen, Mädchenarbeit, Mädchenhaus, Migrant/-in, Psychosoziale Unterstützung

Adresse/Kontakt:

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: http://www.maedchenhaus-flucht.de

Info-Pool