zur Übersicht

Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH

Kurzname: PfWe

Art der Institution: Träger der freien Kinder- und Jugendhilfe

Strukturebene: Berlin

Handlungsfeld:

  • Jugendsozialarbeit
  • Hilfen zur Erziehung
  • Andere Aufgaben
  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Kindertagesbetreuung

Kurzbeschreibung und Arbeitsschwerpunkte:

Die 1991 gegründete Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH ist ein soziales Dienstleitungsunternehmen. Ziel unserer sozialraum- und gemeinwesenorientierten Arbeit die Mitgestaltung positiver Lebensbedingungen im Stadtteil. Wir entwickeln, fördern und realisieren dafür Bildungs-, Erziehungs- und Beratungsangebote und vernetzen sie untereinander. Wir sind Tochter der Stiftung Pfefferwerk und ein Unternehmen im Pfefferwerk Verbund. Fünf Geschäftsfelder spiegeln unsere Kernkompetenzen wider und umfassen:

  • die Kindertagesbetreuung in 17 Kindertagesstätten auf der Grundlage des Berliner Bildungsprogramms und das Betreiben dreier Grundschulen mit aufwachsender Sekundarstufe in Kooperation mit den Elternvereinen,
  • den Jugendhilfeverbund mit einem differenzierten und aufeinander abgestimmten System an erzieherischen Hilfen,
  • die Kooperation von Jugendhilfe und Schule bei der Unterstützung von schuldistanzierten Jugendlichen, ihrer Reintegration in die Regelschule sowie bei der Ganztagsbetreuung, Beratung und der beruflichen Orientierung von Schüler/innen,
  • die Berufsausbildung in den Berufsfeldern IT, Medien, Kultur, Gastronomie und Büro in Kooperation mit kleinen und mittleren Unternehmen und das Betreiben eines Restaurants und Veranstaltungshauses,
  • die Stadtteilarbeit zur Förderung von generationsübergreifendem und bürgerschaftlichem Engagement.

Die kontinuierliche Qualitätsentwicklung unserer Angebote gewährleisten wir über die Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2008 für den Geltungsbereich Kinder- und Jugendhilfe, Ausbildung, Jugendberufshilfe, Familien- und Gemeinwesenarbeit. In unseren Kindertagesstätten sichern wir die Qualitätsentwicklung durch interne und externe Evaluationen der pädagogischen Prozesse nach KiQu. Die Abteilung Ausbildung | Medien | Kultur ist als Träger von Maßnahmen der Arbeitsförderung nach dem SGB III über die AZAV zertifiziert.

 

Schlagworte:
Intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung, Kindertagesstätte, Heimerziehung, Sozialpädagogische Familienhilfe, Soziale Gruppenarbeit, Hilfen zur Erziehung, Inobhutnahme, Kindertagespflege, Hilfe für junge Volljährige

Adresse/Kontakt:
Fehrbelliner Straße 92 (Postanschrift)
Christinenstraße 18/19, Haus 14 (Geschäftsstelle)
10119 Berlin
Telefon: 030-44383-0
Telefax: 030-44383-100
E-Mail: info@DontReadMepfefferwerk.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: http://www.pfefferwerk.de

Info-Pool