zur Übersicht

PEKiP Prager-Eltern-Kind-Programm e. V.

PEKiP Logo Elternteil mit Kind

Kurzname: PEKiP e. V.

Art der Institution: Fort-/Weiterbildungsanbieter

Strukturebene: Bund

Handlungsfeld:

  • Förderung der Erziehung in der Familie

Kurzbeschreibung und Arbeitsschwerpunkte:

Das Prager-Eltern-Kind-Programm ist ein Konzept für die Gruppenarbeit mit Eltern und ihren Kindern im ersten Lebensjahr. Ziel des PEKiP ist es, Eltern und Babys im sensiblen Prozess des Zueinanderfindens zu unterstützen, um das Baby in seiner momentanen Situtation und seiner Entwicklung wahrzunehmen, zu begleiten und zu fördern; die Beziehung zwischen dem Baby und seinen Eltern zu stärken und zu vertiefen, die Eltern in ihrer Situation zu begleiten und den Erfahrungsaustausch sowie die Kontakte der Eltern untereinander zu fördern; dem Baby Kontakte zu Gleichaltrigen zu ermöglichen.

 

Außerdem bietet der PEKiP Verein die berufliche Fortbildung für pädagogische Fachkräfte.

Schlagworte:
Elternarbeit, Elternbildung, Eltern-Kind-Beziehung, Fortbildung, Frühe Hilfen, Qualifizierung, Weiterbildung

Adresse/Kontakt:
Brunhildenstr. 42
42287 Wuppertal
Telefon: 0202 25131390
Telefax: 0202 25131395
E-Mail: info@DontReadMepekip.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: http://www.pekip.de

Info-Pool