zur Übersicht

Österreichisches Institut für Familienforschung

Kurzname: ÖIF

Art der Institution: Hochschule

Strukturebene: Europäische Union

Handlungsfeld:

  • Andere Aufgaben
  • Förderung der Erziehung in der Familie

Kurzbeschreibung und Arbeitsschwerpunkte:

Das Österreichische Institut für Familienforschung (ÖIF) der Universität Wien ist ein wissenschaftliches, überparteiliches und unabhängiges Institut zur anwendungsorientierten, disziplinenübergreifenden Erforschung und Darstellung der Struktur und Dynamik von Familien, Generationen, Geschlechtern und Partnerschaften.

 

Das Österreichische Institut für Familienforschung wurde 1994 als unabhängiges und gemeinnütziges Institut errichtet. Seit seiner Gründung verfolgt das ÖIF das Ziel, sozialwissenschaftliche Forschung im Bereich Familie interdisziplinär und anwendungsbezogen durchzuführen und der breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Seit 1. April 2006 ist das ÖIF ein Drittmittelprojekt an der Universität Wien.
Familienforschung, Familie, Generationen, Partnerschaften, disziplinenübergreifend, sozialwissenschaftliche Forschung

Schlagworte:
Forschung, Sozialforschung, Österreich

Adresse/Kontakt:
Grillparzerstraße 7/9
Telefon: +43 1 427748901
Telefax: +43 1 42779489
E-Mail: team@DontReadMeoif.ac.at

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: http://www.oif.ac.at

Info-Pool