zur Übersicht

Landesarbeitsgemeinschaft Mädchenpolitik Baden-Württemberg

Kurzname: LAG Mädchenpolitik BW

Art der Institution: Verband / Interessenvertretung

Strukturebene: Baden-Württemberg

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Jugendsozialarbeit
  • Kinder- und Jugendschutz
  • Förderung der Erziehung in der Familie
  • Kindertagesbetreuung
  • Hilfen zur Erziehung
  • Andere Aufgaben

Kurzbeschreibung und Arbeitsschwerpunkte:

Die Landesarbeitsgemeinschaft Mädchenpolitik Baden-Württemberg, ein Zusammenschluss von Fachfrauen, Trägern, Einrichtungen, Projekten sowie kommunalen bzw. regionalen Arbeitskreisen und landesweiten Zusammenschlüssen, vertritt die Interessen von Mädchenarbeit in allen Handlungsfeldern der Jugendhilfe.

 

Sie nimmt Aufgaben der Vernetzung, der Fachdiskussion und der fachpolitischen Vertretung wahr.
Mädchenarbeit, -politik

Schlagworte:
Nothilfe, Schulpflicht, Kindertagespflege, Kindertagesstätte, Hilfen zur Erziehung, Soziale Gruppenarbeit, Erziehungsbeistand, Sozialpädagogische Familienhilfe, Tagesgruppe, Heimerziehung, Intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung, Eingliederungshilfe, Hilfe für junge Volljährige, Inobhutnahme, Kinderschutz, Anspruchsüberleitung, Zuständigkeit, Beratung, Gemeinsame Wohnform für Eltern und Kinder

Adresse/Kontakt:
Siemensstr. 11
70469 Stuttgart
Telefon: 07 11 / 838 21 57
Telefax: 07 11 / 838 21 57
E-Mail: info@DontReadMelag-maedchenpolitik-bw.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: http://www.lag-maedchenpolitik-bw.de

Info-Pool