zur Übersicht

Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg - Landesjugendamt

Kurzname: KVJS

Art der Institution: Jugendamt

Strukturebene: Baden-Württemberg

Handlungsfeld:

  • Förderung der Erziehung in der Familie
  • Kinder- und Jugendschutz
  • Jugendsozialarbeit
  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Andere Aufgaben
  • Hilfen zur Erziehung
  • Kindertagesbetreuung

Kurzbeschreibung und Arbeitsschwerpunkte:

Das Dezernat Jugend - Landesjugendamt bietet als überregionale Fachbehörde Kompetenz und Dienstleistungen für die Fachkräfte vor Ort. Es ist eingebunden in den Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg (KVJS).Dieser ist ein Kompetenz- und Dienstleistungszentrum für die 44 Stadt- und Landkreise Baden-Württembergs und damit für knapp 11 Millionen Menschen.
Unser Kerngeschäft ist die:

 

Qualifizierung und Weiterentwicklung fachlicher Standards durch die Konzentration von Expertenwissen, Bündelung von Erfahrungen, Auswertung und Vermittlung von Erkenntnissen; Durchführung und Unterstützung von Modellprojekten.

 

Entwicklung von Empfehlungen und Arbeitshilfen zur effizienten und effektiven Erfüllung der Aufgaben der Jugendhilfe.

 

Unterstützung der Jugendämter und der freien Träger in Grundsatz- und Einzelfragen der Jugendhilfe.

 

Entwicklung eines differenzierten Fortbildungsangebotes zur Qualifizierung der Fachkräfte der freien und öffentlichen Jugendhilfe für die aktuellen und kommenden Herausforderungen des Arbeitsfeldes.

 

Vernetzung örtlicher Planungen durch Förderung der Zusammenarbeit zwischen Jugendämtern und freien Trägern zur sachgerechten und flächendeckenden Erfüllung der Jugendhilfeaufgaben; überörtliche Planung des Gesamtangebots der Jugendhilfe.

 

Beratung der Träger von Einrichtungen und Schutz von Kindern und Jugendlichen in Einrichtungen.

 

Anerkennung von Trägern der freien Jugendhilfe und von Trägern der außerschulischen Jugendbildung, wenn der Träger in den Bezirken mehrerer Jugendämter bzw, landesweit präsent und tätig sind.

 

Beratung und Unterstützung von Jugendämtern und anderer am Adoptionsprozess Beteiligter durch die Zentrale Adoptionsstelle (ZAS). Durchführung von internationalen Adoptionsvermittlungsverfahren.

 

Schlagworte:
Schulpflicht, Nothilfe, Gemeinsame Wohnform für Eltern und Kinder, Beratung, Zuständigkeit, Landesrechtsvorbehalt, Anspruchsüberleitung, Vormundschaftsgericht, Betreute Wohnform, Tätigkeitsuntersagung, Meldepflicht, Örtliche Prüfung, Betriebserlaubnis, Vollzeitpflege, Kindertagespflege, Kinderschutz, Inobhutnahme, Träger der freien Kinder- und Jugendhilfe, Hilfe für junge Volljährige, Unterhalt, Mitwirkung, Eingliederungshilfe, Intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung, Heimerziehung, Tagesgruppe, Sozialpädagogische Familienhilfe, Erziehungsbeistand, Soziale Gruppenarbeit, Hilfen zur Erziehung, Selbstorganisierte Förderung von Kindern, U3-Ausbau, Rechtsanspruch, Kindertagesstätte

Adresse/Kontakt:
Lindenspürstraße 39
70176 Stuttgart
Telefon: 0711 6375212
Telefax: 0711 6375 449
E-Mail: Andreas.Reuter@DontReadMekvjs.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: www.kvjs.de

Info-Pool