zur Übersicht

Kinder- und Jugendförderung Odenwaldkreis

Kurzname: KuJ Odenwaldkreis

Art der Institution: Jugendamt

Strukturebene: Hessen

Handlungsfeld:

  • Andere Aufgaben
  • Hilfen zur Erziehung
  • Kindertagesbetreuung
  • Förderung der Erziehung in der Familie
  • Kinder- und Jugendschutz
  • Jugendsozialarbeit
  • Kinder- und Jugendarbeit

Kurzbeschreibung und Arbeitsschwerpunkte:

Das Jugendamt ist eine kommunale Einrichtung, die aus dem Jugendhilfeausschuss und der Verwaltung besteht, die die laufenden Geschäfte führt. Als Träger der öffentlichen Jugendhilfe bietet das Jugendamt Hilfen nach dem Kinder- und Jugendhilfegesetz (SGB VIII) an oder vermittelt diese.

Schlagworte:
Beratung, Vormundschaftsgericht, Landesrechtsvorbehalt, Betreute Wohnform, Tätigkeitsuntersagung, Meldepflicht, Örtliche Prüfung, Betriebserlaubnis, Vollzeitpflege, Kindertagespflege, Kinderschutz, Inobhutnahme, Träger der freien Kinder- und Jugendhilfe, Hilfe für junge Volljährige, Unterhalt, Mitwirkung, Eingliederungshilfe, Intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung, Heimerziehung, Tagesgruppe, Sozialpädagogische Familienhilfe, Erziehungsbeistand, Soziale Gruppenarbeit, Hilfen zur Erziehung, Selbstorganisierte Förderung von Kindern, U3-Ausbau, Rechtsanspruch, Kindertagesstätte, Schulpflicht, Nothilfe, Gemeinsame Wohnform für Eltern und Kinder, Zuständigkeit, Anspruchsüberleitung

Adresse/Kontakt:
Michelstädter Str. 12
64711 Erbach
Postfach: 13 51/13 61
Postfach-PLZ: 64703
Telefon: 06062 70-458 o. -3915
Telefax: 06062 70-401 o. -3918
E-Mail: info@DontReadMeodenwaldkreis.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: www.odenwaldkreis.de

Info-Pool