zur Übersicht

Katholische Stiftung Die Gute Hand, Heilpädagogisch-psychotherapeutisches Zentrum der Kinder-, Jugend- und Behindertenhilfe

Kurzname: Die Gute Hand

Art der Institution: Träger der freien Kinder- und Jugendhilfe

Strukturebene: Nordrhein-Westfalen

Handlungsfeld:

  • Hilfen zur Erziehung

Kurzbeschreibung und Arbeitsschwerpunkte:

Das HPZ mit seinen vier Standorten (Köln, Leverkusen, Biesfeld, Agathaberg) ist eine Einrichtung der Kinder-, Jugend- und Behindertenhilfe. Die Aufgabe des HPZ ist die Behandlung, Erziehung und Betreuung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, die von Verhaltensauffälligkeiten, emotionalen Problemen, Kommunikationsschwierigkeiten oder tief greifenden Entwicklungsstörungen betroffen sind. Das Zentrum verfügt neben den stationären Hilfen in unterschiedlichen Gruppen- und Betreuungsformen über teilstationäre und ambulante Betreuungsmaßnahmen sowie über eine Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Emotionale und soziale Entwicklung.

Schlagworte:
Stationäre Hilfen, Erziehung, Betreuung, Behindertenhilfe, Teilstationäre Hilfe

Adresse/Kontakt:
Jahnstr. 31
51515 Kürten
Telefon: 02207 708-0
Telefax: 02207 708-65
E-Mail: info@DontReadMedie-gute-hand.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: www.die-gute-hand.de

Info-Pool