zur Übersicht

Jugendring Düsseldorf

Kurzname: JRD

Art der Institution: Verband / Interessenvertretung

Strukturebene: Nordrhein-Westfalen

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Kurzbeschreibung und Arbeitsschwerpunkte:

Gemeinsam geht es besser! - Deshalb schließen sich die Jugendverbände in Arbeitsgemeinschaften zusammen. Jugendringe sind freiwillige Zusammenschlüsse der Jugendverbände auf kommunaler, Landes- und Bundesebene. Es sind Arbeitsgemeinschaften, die aber die Autonomie der Mitgliedsorganisationen nicht einschränken.

 

Bei unterschiedlichen Interessen, Wertvorstellungen oder Arbeitsweisen vertreten sie gemeinsam im Jugendring ihre Belange, mischen sich in die Jugendpolitik der Stadt ein und gestalten diese aktiv mit.


Jugendverbandsarbeit und die Arbeit des Jugendringes orientieren sich an den Interessen und den Bedürfnissen von Kindern und Jugendlichen. Diese Interessen und Bedürfnisse stehen sowohl im Mittelpunkt der Angebote als auch im Zentrum der Interessenvertretung für Kinder und Jugendliche durch Jugendverbände gegenüber Gesellschaft und Staat. Jugendarbeit ist deshalb immer auch politisch, da sie für die Belange von Kindern und Jugendlichen eintritt.

Der Jugendring Düsseldorf, als Arbeitsgemeinschaft der Jugendverbände in unserer Stadt, setzt sich insbesondere mit gesellschaftlichen Rahmenbedingungen und Strukturen der Kinder- und Jugendarbeit auseinander. In diesem Kontext geht es darum, Raum und Zeit für Kinder und Jugendliche so abzusichern, dass sie sich selbstbestimmt und eigenverantwortlich mit ihrer Umwelt auseinandersetzen und diese nach ihren Interessen und Bedürfnissen mitgestalten können. Um dieser Aufgabe gerecht zu werden, bietet der Jugendring ein Forum, auf dem die Jugendverbände miteinander und mit anderen gesellschaftlichen Gruppen, mit Parteien, der Verwaltung und sonstigen Verbänden in einen Dialog eintreten können.

 

In der Trägerschaft des Jugendringes Düsseldorf bzw. seines Trägervereines befinden sich der Düsseldorfer Appell, eine Initiative gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus, das Fanprojekt Düsseldorf sowie das Haus der Jugend. In Kooperation mit den "Müttern für den Frieden" (Düsseldorf) helfen wir mit dem Projekt Kleiner Stern Kindern in Grosny/Tschetschenien. Zu den ständigen Arbeitskreisen des Jugendringes gehört der Arbeitskreis Jugendpolitik.

 

 

Schlagworte:
Jugendverband, Jugendverbandsarbeit, Jugendpolitik, Kinder- und Jugendpolitik, Nordrhein-Westfalen

Adresse/Kontakt:
Lacombletstraße 10
40239 Düsseldorf
Telefon: 0211-8922020
Telefax: 0211-8929047
E-Mail: Katja.von.Ruesten@DontReadMejugendring-duesseldorf.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: www.jugendring-duesseldorf.de

Info-Pool