zur Übersicht

Jugendhilfezentrum Don Bosco Helenenberg


Kurzname: JHZ Helenenberg

Art der Institution: Träger der freien Kinder- und Jugendhilfe

Strukturebene: Bund

Handlungsfeld:

  • Hilfen zur Erziehung
  • Kinder- und Jugendarbeit

Kurzbeschreibung und Arbeitsschwerpunkte:

Das Jugendhilfezentrum bietet verschiedene Wohn- und Betreuungsformen. In derzeit 14 Gruppen auf dem Heimgelände oberhalb des Ortes Welschbillig und in der näheren Umgebung leben Jungen im Alter von etwa 6 bis 22 Jahren. Sie besuchen entweder die hauseigene Grundschule mit Förderschwerpunkt SE, Förderschule oder die Berufsschule oder befinden sich in einer beruflichen Orientierungs- oder Qualifikationsmaßnahme oder Berufsausbildung.

Unter den Wohnangeboten gibt es Regelwohngruppenangebote, Gruppen für Kinder und Jugendliche mit der Diagnose Asperger Syndrom, Gruppen für sexuell auffällige Jugendliche sowie Wohngruppen für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge (UmA).

Außerdem bieten wir eine Kindergruppe an. Die ambulante Begleitung von Kindern, Jugendlichen und deren Familien nimmt weiter zu.

Don Bosco Helenenberg will sich den aktuellen Anforderungen in Kirche und Gesellschaft stellen und neue Angebote für Jugendliche konzipieren, ohne sich von den grundlegenden pädagogischen Gedanken Don Boscos zu entfernen.

Schlagworte:
Abweichendes Verhalten, Autismus, Berufsausbildung, Erlebnispädagogik, Förderschule, Hilfen zur Erziehung, Sexualstraftäter/-in, Stationäre Hilfen, Wohngruppe, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

Adresse/Kontakt:
Puricellistr. 1
54598 Welschbillig
Telefon: 06506 899 0
E-Mail: info@DontReadMehelenenberg.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: https://www.helenenberg.de

Info-Pool