zur Übersicht

Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk

Kurzname: LPR Hessen

Art der Institution: Sonstige

Strukturebene: Hessen

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendschutz
  • Kinder- und Jugendarbeit

Kurzbeschreibung und Arbeitsschwerpunkte:

Die Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk – LPR Hessen – ist für private Radio- und Fernsehanbieter in Hessen und für hessische Mediendienste zuständig. Sie hat dafür zu sorgen, dass die gesetzlichen Bestimmungen über die privaten Medien in Hessen eingehalten werden und der Allgemeinheit ein möglichst vielfältiges Medienangebot zur Verfügung steht.

 

Die LPR Hessen initiiert und unterstützt eine Vielzahl medienpädagogischer Projekte mit Radio, Fernsehen und Computer. Zielgruppe der Medienkompetenzprojekte sind vorrangig Kinder, Jugendliche und erwachsene Multiplikatoren im Bildungssektor. Neben dem Angebot von handlungsorientierten Praxisprojekten in Kindereinrichtungen, Schulen und außerschulischen Einrichtungen, forciert die LPR Hessen die Aus- und Weiterbildung von Multiplikatoren. Die LPR Hessen ist seit Mitte 2005 beim Hessischen Institut für Qualitätsentwicklung auch offiziell als Lehrerfortbildungsinstitution anerkannt.

Schlagworte:
Jugendmedienschutz, Medienkompetenz, Medienpädagogik, Hessen

Adresse/Kontakt:
Wilhelmshöher Allee 262
34131 Kassel
Postfach: 410360
Postfach-PLZ: 34065
Telefon: 0561-93586-0
Telefax: 0561-93586-30
E-Mail: lpr@DontReadMelpr-hessen.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: http://www.lpr-hessen.de

Info-Pool