zur Übersicht

Experiment e.V. – The Experiment in International Living.

Art der Institution: Träger der freien Kinder- und Jugendhilfe

Strukturebene: Bund

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Kurzbeschreibung und Arbeitsschwerpunkte:

Experiment e.V. ist das deutsche Büro der weltweit ältesten Austauschorganisation „The Experiment In International Living“, gegründet 1932 in den USA.

 

Der Verein mit fast 900 Mitgliedern ist seit 1952 in Deutschland als gemeinnützig registriert und kooperiert u.a. mit dem Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), „Deutscher-Akademischer Austauschdienst“ (DAAD), Auswärtigen Amt, Goethe-Institut und dem Deutschen Bundestag.

 

Die 22 hauptamtlichen Mitarbeiter der Bundesgeschäftsstelle in Bonn werden bundesweit durch fast 500 ehrenamtliche engagierte Personen unterstützt.

 

2009 stellt Experiment e.V. eigenfinanzierte Stipendien in Höhe von 140.000 Euro zur Verfügung (2008: 68.000 Euro, 2007: 51.000 Euro). Damit wird die Teilnahme an einem Austausch-Programm von der individuellen Finanzkraft entkoppelt.

 

Alle Teilnehmer und Gastfamilien werden in ganz Deutschland durch persönliche Gespräche ausgewählt und vor, während und nach der Reise betreut. Der Kontakt ist auch im Ausland rund um die Uhr durch seriöse Partnerorganisationen gewährleistet.

 

Die angebotenen Programme unterliegen hohen Qualitätsstandards: Experiment e.V. ist Gründungsmitglied des AJA (Dachverband gemeinnütziger Jugendaustausch-Organisationen in Deutschland). Der Freiwilligendienst hält das „Gütesiegel Freiwilligendienste QUIFD“, das „Volunteers for International Partnership“ - Programm ist offizielles Dekadeprojekt der „UNESCO-Dekade für Bildung für Nachhaltige Entwicklung“.


internationale Jugendarbeit

Adresse/Kontakt:
Gluckstraße 1
53115 Bonn
Telefon: 0228 / 95 72 20
Telefax: 0228 / 35 82 82
E-Mail: info@DontReadMeexperiment-ev.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: http://www.experiment-ev.de