zur Übersicht

European Youth Press / Europäische Jugendpresse

Kurzname: EYP

Art der Institution: Verband / Interessenvertretung

Strukturebene: Weltweit

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Kurzbeschreibung und Arbeitsschwerpunkte:

Die Europäische Jugendpresse (EYP) ist ein Dachverband, dem derzeit rund 48000 junge Journalisten und Journalistinnen unter 30 Jahren aus Europa angehören. Diese sind in 13 nationalen Jugendmedienverbänden organisiert.

 

Ziel des EYP ist die enge Zusammenarbeit nationaler Jugendmedienverbände in Europa und die gegenseitige Unterstützung. Über allem steht die Stärkung der Rolle der Jugendmedien und der Pressefreiheit in Europa. Der EYP nimmt an Diskussionen über journalistische Bildungsstandards und Medienpolitik in der Europäischen Union teil. Der Verband sieht sich dabei als Serviceleister für nationale Strukturen und Förderer von Projekten der verschiedenen Partner sowie von Projekten, die von jungen europäischen Medienmacher(inne)n organisiert werden. Der Verband bietet Kontaktbörsen und Bildungsseminare für Muliplikator(inne)n der Mitgliedsverbände und befördert die interne und externe Verständigung zwischen allen beteiligten Partnern.

 

Mehr Informationen zur Arbeit und zu den Mitgliedsverbänden auf der Website des EYP.

Schlagworte:
Europa, Medien, Internationale Arbeit

Adresse/Kontakt:
Grolmanstraße 52
Central Office
10623 Berlin
Telefon: 030 45086550
Telefax: 030 45086559
E-Mail: office@DontReadMeyouthpress.org

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: http://www.youthpress.org

Info-Pool