zur Übersicht

djo - Deutsche Jugend in Europa Bundesverband e.V.

Kurzname: djo

Art der Institution: Verband / Interessenvertretung

Strukturebene: Bund

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Kurzbeschreibung und Arbeitsschwerpunkte:

Die heutige djo - Deutsche Jugend in Europa e.V. ist ein überparteilicher, überkonfessioneller und als gemeinnützig anerkannter Jugendverband. Er wurde 1951 unter dem Namen Deutsche Jugend des Ostens (djo) von jungen Vertriebenen und Flüchtlingen der ehemaligen deutschen Ost- und Siedlungsgebieten gegründet, die heimatlos wurden. Im Zuge einer Integration in die bundesdeutsche Nachkriegsgesellschaft und nachfolgenden Generationen veränderte sich Zielsetzung und Arbeitsweise, so dass 1974 eine Erweiterung des Verbandsnamens in djo - Deutsche Jugend in Europa e.V. beschlossen wurde.

 

Aus der Verbands- und Gründungsgeschichte heraus entwickelte die djo zwei Schwerpunkte ihrer Arbeit: zum einen Veranstaltungen von auf Ausgleich, Aussöhnung und internationale Verständigung gerichtete Jugendbegegnungen mit ostmittel-, ost- und südosteuropäischen Ländern und zum anderen die Beschäftigung mit Integrationsproblemen von deutschen und nichtdeutschen Zuwanderern in Deutschland mit den Mitteln der Jugendverbandsarbeit.

 

Die djo hat sich zum Ziel gesetzt, gegen die Ursachen von Flucht und Vertreibung anzugehen und sich für ein friedliches und tolerantes Miteinander verschiedener Menschen und Kulturen einzusetzen. Im Bereich der internationalen Jugendarbeit bietet die djo internationalen Jugendaustausch, Jugendferienwochen, Fachkräfteaustausch, Fachkongresse, Studienreisen und Pilotprojekte.

 

Die djo ist Mitglied beim Deutschen Bundesjugendring , arbeitet im Vorstand der Deutschen Stiftung für UNO-Flüchtlingshilfe, im Vorstand der Europäischen Bewegung Deutschland und ist Initiator und Gründungsmitglied der Europäischen Organisation EFCO (European Folk Culture Organisation).
europäische Jugendarbeit

Adresse/Kontakt:
Kuglerstr. 5
10439 Berlin
Telefon: 030 446778-0
Telefax: 030 446778-11
E-Mail: info@DontReadMedjo.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: www.djo.de