zur Übersicht

diversity - Dachverband der LesBiSchwulen Jugendgruppen Münchens / LesBiSchwules Jugendzentrum München

Kurzname: diversity München

Art der Institution: Träger der freien Kinder- und Jugendhilfe

Strukturebene: Bayern

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Kurzbeschreibung und Arbeitsschwerpunkte:

"diversity" ist der Dachverband der LesBiSchwulen Jugendgruppen in München und über die Stadtgrenzen hinaus Interessensvertretung und AnsprechpartnerIn für lesbische, schwule, bisexuelle und transgender Jugendliche bis 27 Jahren. Der Verein wird von der Leitung bis zu den Angeboten nach dem peer-to-peer-Ansatz, d.h. von Jugendlichen für Jugendliche, auf ehrenamtlicher Basis gestaltet und organisiert. Seit Juni 2007 betreibt "diversity" das bayernweit einzige LesBiSchwule Jugendzentrum in München, in dem die Angebote der derzeit 8 unter dem Dachverband "diversity" zusammengeschlossenen Gruppen statt finden. Die derzeitigen Angebote bzw. Öffnungszeiten im Jugendzentrum:

 

* Dienstag von 19 - 21 Uhr: "20+pos" (Gruppe für junge Menschen mit HIV und AIDS)

* Mittwoch: Barabend von 19 - 23 Uhr für junge Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transgender und deren FreundInnen

* jeden 3. Mittwoch im Monat um 19 Uhr: Schwimmen mit den JUNGS

* Freitag ab 19 Uhr: JuLes bei diversity (offene Freizeitgruppe für junge Lesben, Bisexuelle und Neugierige) & JUNGS (offene Freizeitgruppe für junge Schwule, Bisexuelle und Neugierige)

* jeden 1. und 3. Samstag im Monat von 12:00 - 15:30 Uhr: GTB (GirlsTransBoys - Gruppe für junge Transmänner und Transfrauen)

* jeden 1. Samstag im Monat von 19 - 24 Uhr "Saturday Night Fever" im diversity-Café

* Sonntag von 15 - 17 Uhr: "youngsters" (Gruppe für junge Schwule bis einschl. 19 Jahren)

* Sonntag von 16 - 22 Uhr diversity-Café für junge Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transgender und deren FreundInnen

* jeden 1. Sonntag im Monat um 14 Uhr: Schwimmen mit den JUNGS

 

Zusätzlich zu diesen Angeboten veranstaltet "diversity" mit dem Schulprojekt "diversity@school" Besuche in Schulen, Sportvereinen, Jugenverbänden und-einrichtungen, um durch Aufklärungsarbeit für Toleranz und Akzeptanz zu werben und Vorurteile abzubauen.

 

Träger von "diversity" ist der gemeinnützige Verein "Gleich & Gleich - LesBiSchwule Jugendhilfe e.V.". Vernetzt ist diversity u.a. über den Kreisjugendring München-Stadt sowie über lambda Bayern, dem bayernweiten Dachverband der LesBiSchwulen Jugendgruppen.
Der Schwerpunkt der Arbeit von "diversity" liegt darauf, für junge Lesben, Schwule, Biserxuelle und Transgender und jungen Menschen in der Phase der sexuellen Orientierungsfindung einen Schutzraum und eine Anlaufstelle für ihre Fragen zu bieten. Die Gleichaltrigenstruktur ermöglicht einen niederschwelligen Austausch und den Aufbau eines sozialen Unterstützungsnetzwerkes in Zeiten einer verunsicherten Identität. Dabei fungiert "diversity" nicht nur als AnsprechpartnerIn für Jugendliche, sondern auch für Eltern und PädagogInnen. Auch Lobbyarbeit und die Interessensvertretung gegenüber Öffentlichkeit, Medien und Politik zählt zu den Aufgaben von "diversity". Ausdrücklich gewünscht und gefördert wird die Vernetzung mit Einrichtungen, die vorwiegend Angebote für heterosexuelle Jugendliche anbieten.

Schlagworte:
Homosexualität, Interessenvertretung, Diversity, Sexualität, Toleranz

Adresse/Kontakt:
Blumenstr. 11
1. OG
80331 München
Telefon: 089 / 55266986
Telefax: 089 / 55266987
E-Mail: vorstand@DontReadMediversity-muenchen.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: http://www.diversity-muenchen.de

Info-Pool