zur Übersicht

Deutsches Youth For Understanding Komitee e.V.

Kurzname: YFU

Art der Institution: Internationale Einrichtung

Strukturebene: Weltweit

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Kurzbeschreibung und Arbeitsschwerpunkte:

Das Deutsche Youth For Understanding Komitee e.V. (YFU) organisiert seit über 60 Jahren langfristige Jugendaustauschprogramme weltweit. Zusammen mit Partnerorganisationen in rund 50 Ländern setzt sich YFU für Toleranz und interkulturelle Bildung ein. Seit der Gründung im Jahr 1957 haben insgesamt rund 60.000 Jugendliche und 20.000 Gastfamilien an den Austauschprogrammen teilgenommen.

Aktuell gehen jährlich etwa 1.000 Jugendliche aus Deutschland mit YFU ins Ausland. Zur Auswahl stehen dabei rund 40 Länder. Besonderen Wert legt YFU auf eine ausführliche Vorbereitung, persönliche Betreuung vor Ort und eine sorgfältig ausgewählte Gastfamilie. Damit das Austauscherlebnis nicht von der finanziellen Situation der Familie abhängt, vergibt YFU jährlich rund 300 Stipendien.

Darüber hinaus empfängt YFU jährlich auch rund 550 Austauschschülerinnen und -schüler aus 50 Ländern weltweit in Deutschland, die ein halbes oder ganzes Jahr in einer Gastfamilie leben. Die Gastfamilien nehmen die Jugendlichen wie ein neues Familienmitglied auf und tragen so auf ganz persönlicher Ebene zu mehr interkultureller Verständigung in Deutschland und der Welt bei.

Als Mitglied im Dachverband AJA – Arbeitskreis gemeinnütziger Jugendaustausch – verpflichtet sich YFU zur Einhaltung von Qualitätskriterien im Jugendaustausch und engagiert sich und engagiert sich dabei mit dem AJA als außerschulischer Bildungsakteur im internationalen Jugendaustausch. 

Deutschlandweit engagieren sich rund 4.000 Ehrenamtliche für YFU, die ihre eigenen Austauscherfahrungen weitergeben. YFU ist ein gemeinnütziger Verein und als Träger der freien Jugendhilfe anerkannt.
Arbeitsschwerpunkte sind: Internationaler Jugendaustausch, Internationaler Schüleraustausch, Interkulturelle Bildungsarbeit.

Schlagworte:
Auslandsmaßnahme, Internationale Arbeit, Internationale Jugendbegegnung, Internationale Jugendarbeit, Ehrenamt, Interkulturelle Arbeit, Interkulturelle Kommunikation, Bildung

Adresse/Kontakt:
Oberaltenallee 6
22081 Hamburg
Telefon: 040 227002-0
Telefax: 040 227002-27
E-Mail: info@DontReadMeyfu.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: www.yfu.de

Info-Pool