zur Übersicht

Deutsches Nationalkomitee für internationale Jugendarbeit

Kurzname: DNK

Art der Institution: Verband / Interessenvertretung

Strukturebene: Bund

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Kurzbeschreibung und Arbeitsschwerpunkte:

Das 1963 gegründete Deutsche Nationalkomitee für internationale Jugendarbeit (DNK) ist eine Arbeitsgemeinschaft, die von der Deutschen Sportjugend, vom Deutschen Bundesjugendring und vom Ring Politischer Jugend gebildet wird.

 

Das Deutsche Nationalkomitee für internationale Jugendarbeit hat die Aufgabe, Vereinbarungen über die gemeinsame internationale Arbeit des Deutschen Bundesjugendrings und des Rings Politischer Jugend zu treffen, um die Vertretung der deutschen Jugendorganisationen im multinationalen Bereich wahrzunehmen.

 

Das DNK ist kein Koordinierungsorgan für bilaterale Jugendbeziehungen. Es ist Mitglied im Europäischen Jugendforum, deren Ziel es ist, durch die Zusammenarbeit mit der Europäischen Union, dem Europarat und der UN-Organisation auf Standpunkte von europäischen Jugendlichen aufmerksam zu machen. Das DNK arbeitet in enger Abstimmung mit den Landesjugendringen in Mecklenburg-Vorpommern sowie Schleswig-Holstein im Ostsee-Jugendforum mit.

 

Die Aufgaben der Geschäftsstelle des DNK werden vom Deutschen Bundesjugendring wahrgenommen.
internationale Jugendarbeit

Schlagworte:
Anspruchsüberleitung

Adresse/Kontakt:
Mühlendamm 3
c/o Deutscher Bundesjugendring
10178 Berlin
Telefon: 030 40040400
Telefax: 030 40040422
E-Mail: dnk@DontReadMedbjr.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: www.dbjr.de