zur Übersicht

Deutsche Wanderjugend im Verband Deutscher Gebirgs- und Wandervereine e.V.

Kurzname: DWJ

Art der Institution: Verband / Interessenvertretung

Strukturebene: Bund

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Kurzbeschreibung und Arbeitsschwerpunkte:

Die Deutsche Wanderjugend (DWJ) wurde 1952 gegründet. Sie ist die Jugendorganisation der 56 im Verband Deutscher Gebirgs- und Wandervereine zusammengeschlossenen Verbände.

 

Die Hauptaufgabe sieht die DWJ darin, die Interessen von Kindern und Jugendlichen zu vertreten, ihnen Räume für persönliche Entfaltung und ein Hineinwachsen in soziale und gesellschaftliche Verantwortung zu eröffnen. Im außerschulischen Bereich will die DWJ sozial, ökologisch und gesellschaftspolitisch sinnvolles Handeln und Verantwortungsbewusstsein ausbilden. Die DWJ orientiert sich an den veränderten Bedürfnissen und Problemen der Jugendlichen, nimmt neue Perspektiven in ihre praktische Jugendarbeit auf und berücksichtigt gewachsene Traditionen, ohne diese unreflektiert zu übernehmen.

 

Zu den Angeboten gehören unter anderem das Erlebniswandern, bei dem Kinder und Jugendliche sich als Teil einer Gemeinschaft erleben können, Zeltlager, Outdoor-Abenteuer, musisch-kulturelle Bildung wie beispielsweise Treffen mit ausländischen Folkloregruppen und weitere internationale Jugendbegegnungen. Durch Angebote der Landschaftspflege, die Übernahme einer Bachpatenschaft, Naturschutzprojekte, Förderung demokratischen und sozialen Handelns, Meinungsaustausch, Mitbestimmung und Projektarbeit wird ein Beitrag zur ökologischen und politischen Bildung Kinder und Jugendlicher geleistet.
außerschulische Jugendarbeit

Adresse/Kontakt:
Wilhelmshöher Allee 157
34121 Kassel
Telefon: 0561 400498-0
Telefax: 0561 400498-7
E-Mail: DWJ-Bund@DontReadMewanderjugend.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: www.wanderjugend.de