zur Übersicht

Deutsche Gesellschaft für Systemische Soziale Arbeit

Kurzname: DSSA

Art der Institution: Fachgesellschaft

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung und Arbeitsschwerpunkte:

Der Verein versteht sich als ein Forum für den fachlichen und akademischen Austausch über Grundlagen, Entwicklungen und Perspektiven systemischer Ansätze und Theorieentwicklung in der Sozialen Arbeit. Er zielt auf die Förderung und Verbreitung systemischen Denkens, systemischer Konzepte und Ansätze, sowie auf die Klärung ihrer grundlagentheoretischen Voraussetzungen und Implikationen.

 

Der Verein unterstützt innovative Impulse zur Fortentwicklung des systemischen Paradigmas in der Sozialen Arbeit.

 

Im Einzelnen verfolgt er insbesondere folgende Ziele:

 

- Förderung der systemischen Perspektive in der Sozialen Arbeit

- Entwicklung und Kritik von praxisrelevantem Erklärungs-, Haltungs- und Handlungswissen auf der Grundlage systemischer Positionen

- Kritische Reflexion aktueller Theorien und Modelle Sozialer Arbeit aus der Perspektive systemischer Denkweisen

- Diskussion des Beitrages systemischer Ansätze in der Sozialen Arbeit zur Entwicklung einer Wissenschaft der Sozialen Arbeit

- Stärkung der organisatorischen Basis des systemischen Ansatzes in der Sozialen Arbeit.

Schlagworte:
Soziale Arbeit, Systemische Beratung, Systemischer Ansatz

Adresse/Kontakt:
Bundesallee 125
12161 Berlin
E-Mail: info@DontReadMedgssa.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: http://www.dgssa.de/index.php

Info-Pool