zur Übersicht

Deutsche Gesellschaft für Supervision und Coaching e.V.

Kurzname: DGSv

Art der Institution: Verband / Interessenvertretung

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung und Arbeitsschwerpunkte:

1989 gründete sich die Deutsche Gesellschaft für Supervision und Coaching e.V. (DGSv) als Fach- und Berufsverband von Berater/innen, die das Beratungskonzept Supervision und Coaching erlernt haben und auf dem Markt anbieten. Von Anbeginn prägend dabei waren auch die Weiterbildungsstätten für Supervision - Institute, Akademien und Hochschulen.

Heute sind in der DGSv 4.500 Supervisor/innen und Coaches sowie 35 juristische Personen - zumeist Weiterbildungsanbietende - zusammengeschlossen. Mehr als 2.000 Mitglieder bieten Supervision und Coaching gezielt in vielen Organisationen und Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe an.

Wichtige Aufgaben des Verbandes sind:

  • die Förderung der Konzeptentwicklung von Supervision und Coaching
  • die Qualitätssorge in Weiterbildung und Praxis
  • Ansprechpartnerin für Coaching- und Supervisions-Nachfragende: besonders über den Suchservice:  www.dgsv.de/beraterinnen-suchen/
  • die Vertretung der Interessen von Supervisor/innen und Coaches

Projekte

Die DGSv greift fachliche und gesellschaftliche Themen auf und bietet Foren für Diskurse aus der Perspektive von Supervision und Coaching. Insbesondere die Themenfelder Arbeit 4.0 sowie die wissenschaftliche Fundierung von Supervision und Coaching stehen hierbei im Fokus der Betrachung.

Die DGSv fördert den Theorie-Praxis-Transfer. Sie greift Fragestellungen aus der Praxis auf, regt Forschungsvorhaben an und bereitet wissenschaftliche Erkenntnisse für die Praxis auf. Ebenso beobachtet die DGSv kontinuierlich den praktischen Einsatz und den Nutzen von Supervision und Coaching im Rahmen ihrer Marktanalysen.
Die Projektarbeit wird durch ehrenamtliche Projektgruppen oder durch Mitarbeiter/innen der Geschäftsstelle getragen.

Die DGSv ist Mitglied der Association of National Organisations for Supervision in Europe (ANSE), des Roundtable der Coachingverbände (RTC), der Deutschen Gesellschaft für Beratung e.V. (DGfB), im Deutschen Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. (DV) und in der Arbeitsgemeinschaft Jugendhilfe (AGJ); sie wirkt zudem in mehreren Netzwerken mit.

Schlagworte:
Organisationsentwicklung, Coaching, Supervision, Beratung

Adresse/Kontakt:
Neusser Straße 3
50670 Köln
Telefon: 0221/920040
Telefax: 0221/9200429
E-Mail: info@DontReadMedgsv.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: www.dgsv.de

Info-Pool