zur Übersicht

Deutsche Gesellschaft für Sozialarbeit

Kurzname: DGS

Art der Institution: Verband / Interessenvertretung

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung und Arbeitsschwerpunkte:

Die Deutsche Gesellschaft für Sozialarbeit e.V. vertritt die Sache der Sozialen Arbeit nach innen und nach außen. Sie beteiligt sich an der politischen Diskussion von Problemen der Gesellschaft und trägt dadurch zur Geltung und Wertschätzung von Sozialarbeit bei.

 

Die Deutsche Gesellschaft für Sozialarbeit widmet sich der internationalen Zusammenarbeit auf dem Gebiet von "social work", weil auch sie die Identität und Wirksamkeit der Profession stützt und weiterentwickelt.

 

Die Deutsche Gesellschaft für Sozialarbeit versteht sich nicht als berufsständige Interessenvertretung. Sie lädt Angehörige anderer Berufe, die auf dem Gebiete der Sozialen Arbeit tätig sind oder sie fördern wollen, ausdrücklich zur Mitwirkung ein.

 

Die Deutsche Gesellschaft für Sozialarbeit legt Wert auf Praktikerinnen und Praktiker, die aus ihrer unmittelbaren Erfahrung Akzente in der Sozialen Arbeit setzen.

 

Bei der Lage der Dinge erfüllt die Gesellschaft ihren Zweck nicht als elitärer Kreis. Im Unterschied zu anderen vergleichbaren wissenschaftlichen Vereinigungen muß der Erfahrungszusammenhang der beruflichen Tätigkeit und sozialen Aufgabenstellung zentral für die vorgegebene Aufgabenstellung bleiben. Vertreter der Praxis sind daher sehr willkommen.
Soziale Arbeit

Adresse/Kontakt:
Schloßstr. 22
74372 Sersheim
Telefon: 07042 3948
Telefax: 07042 81 55 40
E-Mail: dgsa@DontReadMedgsainfo.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: http://www.dgsa.de/