zur Übersicht

Bundeszentrale für politische Bildung

Kurzname: bpb

Art der Institution: Sonstige

Strukturebene: Bund

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Kinder- und Jugendschutz
  • Kindertagesbetreuung
  • Jugendsozialarbeit
  • Hilfen zur Erziehung

Kurzbeschreibung und Arbeitsschwerpunkte:

Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) wurde 1952 mit dem Ziel gegründet, das demokratische Bewusstsein in der Bevölkerung zu fördern und die Menschen in der Bundesrepublik Deutschland zu motivieren und zu befähigen, mündig, kritisch und aktiv am politischen Leben teilzunehmen. Die bpb entwickelt Bildungs- und Diskussionsangebote, mit denen Verständnis, Kenntnisse und Einblicke in geschichtliche und gesellschaftliche Voraussetzungen und in die Funktionsweise politischer, sozialer, kultureller, ökonomischer und ökologischer Prozesse vermittelt werden.

 

Die bpb greift ferner zeitgeschichtliche und aktuelle politische und gesellschaftliche Themen auf, vermittelt Hintergrundinformationen und stellt unterschiedliche politische, gesellschaftliche und wissenschaftliche Positionen zur Diskussion, um die politische Ausgewogenheit zu wahren. Die Beschäftigung mit inhaltlichen Schwerpunkten ist verknüpft mit Fragen der Didaktik politischer Jugend- und Erwachsenenbildung. Dabei orientieren sich die Themen und Vermittlungsformen der Bildungsangebote an den Bedürfnissen und

Erfahrungen unterschiedlicher Bevölkerungsgruppen.

 

Zu den Angeboten zählen unter anderem Kongresse, Seminare, Studienreisen und Fachtagungen, Ausstellungen, Filmarbeit, Publikationen, Internetangebote und CD-ROMs. Über das eigene Angebot hinaus fördert die bpb Veranstaltungen von mehr als 300 anerkannten Trägern der politischen Bildung in der gesamten Bundesrepublik. Die bpb bietet Informationen und Materialien für alle Interessierten. Sie wendet sich zum einen an Multiplikatorinnen und Multiplikatoren der politischen Bildung, also an Personen, die mit ihrem gesellschaftlichen Engagement in Vereinen, Verbänden oder im Bildungs- und Medienbereich wirken. Zum anderen spricht die bpb Nutzerkreise wie z. B. Jugendliche und junge Erwachsene mit ihren Angeboten auch direkt an.
politische Bildung

Schlagworte:
Politische Bildung, Demokratie, Demokratieförderung, Freiheit, Werte, Digitalisierung

Adresse/Kontakt:
Adenauerallee 86
Telefon: 01888 515-0
Telefax: 01888 515-113
E-Mail: info@DontReadMebpb.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: www.bpb.de

Info-Pool